News
Latest News
18.05.2018
Transfergeflüster
Nach MEIN-WERDER-Informationen

Grifo keine heiße Spur



  • 88
  • 40
nordphoto

Die Reaktionen in den sozialen Netzwerken sind eindeutig: Vincenzo Grifo bei Werder? Das würde vielen Fans gut gefallen. Laut "Rheinischer Post" ist Werder an dem Offensivspieler von Borussia Mönchengladbach interessiert. Der 25-jährige Linksaußen kam vor einem Jahr nach einer starken Saison beim SC Freiburg für eine Ablösesumme von sechs Millionen Euro zu den Gladbachern, konnte die hohen Erwartungen aber bislang nicht erfüllen. Klar, dass da Wechselgerüchte aufkommen. Momentan ist die Personalie Grifo in Bremen nach MEIN-WERDER-Informationen allerdings kein heißes Thema. Grifos aktueller Plan lautet, sich in Gladbach durchzubeißen und weiterhin dort zu spielen. Sein Vertrag läuft bis 2021.

Dass er in der abgelaufenen Spielzeit nur auf 17 Einsätze (0 Tore, 4 Vorlagen) kam, lag nämlich auch am Verletzungspech. Gleich zu Beginn der Saison setzte Grifo eine Kapselverletzung für mehr als einen Monat außer Gefecht. In der Rückrunde zwang den ehemaligen U21-Nationalspieler Italiens eine Kreuzbanddehnung zu einer mehrwöchigen Pause.

Wenn er fit bleibt, ist Grifo, der laut "Transfermarkt.de" einen Marktwert von zehn Millionen Euro hat, der Durchbruch bei den Gladbachern also durchaus noch zuzutrauen. Über welche Möglichkeiten er verfügt, hat der 25-Jährige beim SC Freiburg bewiesen. Mit 14 Toren und 15 Vorlagen führte er die Breisgauer zum Bundesliga-Aufstieg 2016 und hatte anschließend mit sechs Treffern und elf Vorlagen in 30 Partien einen großen Anteil am Klassenerhalt.

Weserzwitschern

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download