News
Latest News
16.05.2018
Transfergeflüster
96-Boss Kind erklärt im „Sportbuzzer“

Auch Hannover wollte Osako haben



  • 7
  • 107
imago

Den Medizincheck hat Yuya Osako am Dienstag im Klinikum Links der Weser absolviert, die Vertragsunterschrift bei Werder soll zeitnah folgen. Der 27-jährige Stürmer, der von Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln kommt, wird somit in der kommenden Saison für die Bremer auflaufen – und nicht für Hannover 96.

Die Niedersachsen waren auch an einer Verpflichtung des japanischen Nationalspielers interessiert. „Wir hätten Osako gern gehabt, er stand bei uns auf der Liste“, sagte 96-Chef Martin Kind dem „Sportbuzzer“.

Den kompletten Artikel gibt es hier.

Weserzwitschern

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download