News
Latest News
Rasenreport
14.01.2019
Kommentar zum Kainz-Abschied

Zu viel Stau auf der Überholspur

© nordphoto


  • 90
  • 14

Derbyheld, Traumtorschütze, Aushilfskapitän. Es gab etliche Momente, in denen man dachte, dass Florian Kainz jetzt endgültig durchstarten würde. Er quasi passend zu seiner Geschwindigkeit auf der Außenbahn nun auch generell die Überholspur bei Werder nimmt. Doch der nächste Stau kam stets mit Gewissheit. Florian Kainz war so die personifizierte Inkonstanz, kommentiert Mein-Werder-Reporter Malte Bürger.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mein Werder
Diesen Artikel und noch viel mehr entdecken
  • Analysen und Statistiken
  • Portraits und Interviews
  • Kommentare und Kolumnen
  • Votings und Gewinnspiele
Ab 2,99€/Monat*
*Preise für Nicht-Abonnenten des WESER-KURIER und in App Stores weichen ab. Jederzeit kündbar.
klarerBlick am 15.01.2019, 09:25
Welcher Spieler in der Offensive hat denn in den letzten 5 Jahren bei Werder überzeugt, Herr Bürger?

Da fällt einem nur (zeitweise) Kruse ein.

rashica, Bartels, Harnik, Eggestein - alles nicht wirklich gut
1
6
djhg am 15.01.2019, 10:01
Bartels sehr wohl, Gnabry, Harnik (in den letzten 5 Jahren war er zwar nicht viel bei Werder, aber in seinen anderen Vereinen), Eggestein (Maxi), Kruse

Nur weil Sie Spieler warum auch immer nicht mögen, heißt das nicht, dass diese nicht überzeugen. Aber das Sie eine eher abneigende Haltung zu allem und jedem bei Werder haben, beweisen Sie ja in fast jedem Beitrag hier.

PS: Sie haben vergessen auf Baumann und Theo rum zu hacken. Das ist doch sonst immer noch im Nebensatz dabei.
4
0
wolfgramm am 15.01.2019, 16:11
Eggestein kommt langsam,Bartels hat wie @djhg richtig bemerkt sehr wohl überzeugt.Johannsson hat viel Pech mit Verletzungen,den kann man gar nicht beurteilen,Sargent macht Hoffnung,auch Rashica.Kainz sah ich immer kritisch.Er hat ein paar sehr gute Spiele gemacht,aber auch sehr viele sehr schlechte.Sein Abgang ist kein Verlust.
2
0
wolfgramm am 16.01.2019, 12:17
Ich habe noch Osako vergessen,hat auch überzeugt,oder?
1
0
WERDER2016 am 15.01.2019, 17:18
„Die Wahrscheinlichkeit, dass er 17 Spiele in der Rückrunde macht, ist nicht hoch.“ Deutlicher kann man einem Profi nicht sagen, dass er außen vor ist.

Ach was! Lobende Worte sollte man grundsätzlich nicht mehr auf die Goldwaage legen, sie sind in der Regel bedeutungslos, ausgestattet mit einer zum Teil unfassbar kurzen Gültigkeit. Wer von den Herren Harnik, Jeggestein und Rashica werden in der Rückrunde denn 17 Spiele machen, v.a. wenn Osako wieder zurück ist? Sind die dann auch außen vor?

Mit dem ambitionierten Ziel EL hätte man den Kader mit Kainz offensiv ruhig breiter lassen können. Eine Transferlösung hätte aus meiner Sicht im Sommer auch noch gereicht, zumal man dann für die nächste Saison schlauer wäre. Nun gut, jetzt verstärkt er eben die Kölner, die dem HSV damit weiter auf den Pelz rücken. Auch nicht schlecht.
0
0
susanneundjens am 15.01.2019, 18:12
In verschiedenen Quellen wird von 3 bis 3,5 Mio. gesprochen. Dürfte wohl von Erfolgen abhängen. Ganz guter Betrag, da die Beziehung Kainz/Werder wenig plus und mehr minus war. Offensive Außenspieler hat Werder genug.
1
0
delles.wiki am 15.01.2019, 22:31
Schade! Er hat in einigen Spielen sein Potenzial gezeigt, und zwar in der Art, dass man die Hoffnung haben konnte, er könne einer jener berühmten "Unterschiedsspieler" werden, also einer jener Spieler, die den Unterschied ausmachen können, und das nicht nur vereinzelt, sondern regelmäßig. Wirklich schade, wenn man an diese Auftritte denkt. Aber Werder hat da ein Überangebot und die Verantwortlichen müssen dann halt im Sinne des Vereins und der Entwicklung der Mannschaft entscheiden.
0
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download