News
Latest News
Rasenreport
18.01.2019
Laut „Deichstube“

Zetterer wieder da – Wechsel geplatzt

© nordphoto


  • 73
  • 14

Werders Torwart Michael Zetterer war zuletzt mit den Würzburger Kickers eine Woche im Trainingslager in Spanien, um beim Drittligisten vorzuspielen und gegebenenfalls dorthin zu wechseln. Nun ist er zurückgekehrt und weilt wieder in Bremen. Zur „Deichstube“ sagte er, dass er seine Zeit dort „genossen“ habe: „Es war schön, mal wieder mit einer Mannschaft zu trainieren.“

Zu einem Wechsel nach Würzburg kommt es aber nicht. „Es gab positive Rückmeldungen aus Würzburg, und sie hätten ihn auch gerne genommen. Allerdings können sie ihm keine Einsätze versprechen“, sagte Frank Baumann. Stattdessen werde Zetterer in Bremen bleiben und erstmal bei der U23 einsteigen. Der Vertrag des Torhüters läuft noch bis zum Sommer. Die Zeit will Zetterer nun nutzen, um wieder in Topform zu kommen.

Der 23-Jährige hatte in seiner Zeit bei Werder seit 2015 immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Zuletzt hatte er aufgrund eines Kahnbeinbruchs, der operativ behandelt werden musste, über ein Jahr lang pausieren müssen. 

Zum Bericht in der „Deichstube“ geht es hier.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download