News
Latest News
Rasenreport
24.04.2019
Die Stimmen zur Pokalniederlage

„Wozu haben wir den Videobeweis?!“

© nordphoto


  • 14
  • 269

Max Kruse über den Elfmeter:

„Das ist lächerlich. Also, wenn das ein Elfmeter ist?! Wozu haben wir den Videobeweis?! Das ist ein ganz leichter Kontakt, da brauche ich echt nichts mehr zu sagen. Die Argumentation vom Schiri hat mir schon gereicht. Wir haben den Videobeweis – wenn er das nicht sieht, dann können wir ihn wieder abschaffen.“

Maximilian Eggestein:

"Der Schiri hat gesagt, er trifft ihn unten, aber unten trifft er ihn nicht. Ich finde nicht, dass es ein Elfmeter ist. Vom Bayern-Bonus würde ich nicht sprechen, es war in der Situation einfach schlecht entschieden vom Schiedsrichter. Ich weiß nicht, warum er sich die Szene nicht selbst noch einmal anguckt. Vor drei Jahren war es auch kein Elfmeter, jetzt ist es wieder so – trotz Videobeweis. Wir können stolz auf das sein, was wir erreicht haben und wir können stolz auf die Fans sein. Da ist es natürlich extrem bitter, dass wir so verloren haben. Ich kann es ehrlich gesagt noch gar nicht glauben. Irgendwie ist gerade einfach Leere. Das wird heute und morgen wehtun. Wenn der Elfmeter nicht kommt, wäre vielleicht noch viel mehr möglich gewesen.“

Florian Kohfeldt:

„Ich kann mich nur bei meiner Mannschaft bedanken. Sie haben alles reingeworfen. Wir werden hart daran arbeiten, öfter solche Abende hier im Weserstadion zu erleben. Es war ein geiles Spiel. Verdient fand ich den Sieg nicht. Natürlich ist der Pfiff brutal. Aber ganz deutlich: Bayern hat sich das verdient. Das jetzt hier zu reduzieren auf einen Bayern-Bonus, das will ich nicht, das wird auch uns nicht gerecht. Das ist Quatsch."

Kevin Möhwald:

„Es herrschte schon den ganzen Tag über eine großartige Atmosphäre. Das 0:2 war ein echter Nackenschlag, aber die Fans haben uns wieder aufgebaut. Wir können extrem stolz sein, dann aber trotzdem auszuscheiden, ist extrem bitter.“

Sportchef Frank Baumann:

„Es ist brutal. Nach dem Rückstand so zurückzukommen und dann diese Entscheidung gegen sich zu haben. Es schmerzt einfach. Für mich gibt es da keine großen Diskussionen, es gab kein Umreißen, kein richtiges Stoßen. Das ist nie und nimmer ein Elfmeter. Vor drei Jahren sind wir in München wegen einer klaren Schwalbe ausgeschieden. Das war jetzt heute nicht so, aber nun haben wir einen Video-Assistenten und nutzen ihn nicht. Das kann ich nicht nachvollziehen, tut mir leid. Das Erstaunliche ist ja, dass wir den Bayern über 90 Minuten einen harten Fight geliefert und sie zu jeder Zeit vor Probleme gestellt haben. Und das ist jetzt einfach total bitter für die Mannschaft, denn der Finaleinzug wäre heute absolut verdient gewesen. Das war eine Topleistung, ein Riesenkompliment an die Jungs."

Bayern-Trainer Niko Kovac:

„Wenn hier das Licht angeht, mit dem Publikum... Ich hatte James schon Bescheid gesagt, habe ihm Anweisungen gegeben, der macht sich die Schuhe zu, 90 Sekunden später steht‘s 2:2. Der Elfmeter ist eine harte Entscheidung. Wenn er nicht pfeift, können wir uns nicht beklagen. Aber Coman fällt auch nicht von alleine."

Bayern-Profi Thomas Müller:

"Das war für mich aus der realen Perspektive absolut ein Elfmeter. Ich denke die Elfmeter-Entscheidung ist richtig. Nach dem Doppelschlag war es schwer, die Nerven zu behalten. So eine Entscheidung bei so einem Spielstand ist immer heiß diskutiert. Ich bin ja ein Bremen-Liebhaber, auch wenn das jetzt nach einem Erfolg immer leicht zu sagen ist. Ich schau der Bremer Mannschaft unheimlich gerne zu, das Publikum ist auch super.“

Michou am 24.04.2019, 23:49
Klar fällt der nicht von alleine ,...die Schwerkraft hat mitgeholfen...
79
5
alpha_interzone am 25.04.2019, 00:11
müller ist bremen-fan... fuck off :(
51
14
Rauti61 am 25.04.2019, 00:12
Es war ja nicht "nur" der Schupser. Coman wäre nie und nimmer noch an den Ball gekommen, denn eine halbe Sekunde später hatte Pavlenka die Kugel schon fest.
Nun die Daumen drücken, dass es noch für Platz 7 reicht. 6 Punkte sind Pflicht!

Bleiben die Leistungsträger in Bremen, und geht die Entwicklung so weiter, dann ---- geht es nächstes Jahr ums Double. (Sag ich mal so)
48
10
susanneundjens am 25.04.2019, 00:25
Müller leidet an Wahrnehmungsstörungen. Blödmann !!!!!!!
60
16
am 25.04.2019, 01:05
Der hier abgegebene Kommentar wurde geprüft. Es wurde ein Verstoß gegen die Community-Richtlinien festgestellt und der Kommentar daher gelöscht. Die dazu abgegebenen Antworten wurden ebenfalls ausgeblendet, da nun der Bezug fehlt.
WERDER2016 am 25.04.2019, 11:17
Dem hat der liebe Gott wohl 2 bis 3 Gehirnwindungen weniger mit auf den Weg gegeben. Er redet meistens ohne Sinn und wenig Verstand.
7
4
Anke.Heinser am 25.04.2019, 11:44
Falsch: Da wo Menschen überlicherweise das Gehirn haben, ist bei ihm Vakuum vorhanden.
Falsch: Er redet immer ohne Sinn und Verstand. Siehe Zeile 1.
6
4
am 25.04.2019, 14:58
Der hier abgegebene Kommentar wurde geprüft. Es wurde ein Verstoß gegen die Community-Richtlinien festgestellt und der Kommentar daher gelöscht.
am 25.04.2019, 16:10
Der hier abgegebene Kommentar wurde geprüft. Es wurde ein Verstoß gegen die Community-Richtlinien festgestellt und der Kommentar daher gelöscht.
Claudo am 25.04.2019, 02:33
Ich weis endlich wieder warum ich die Bayern hasse! Fehlender Respekt, keine Dankbarkeit, keine Demut! Unter Heynckes und Hitzfeld konnte ich eine Beziehung aufbauen.... Neid? neee wahrlich nicht. Mitleid schon eher... Arme Würste sind das! Nürnberger Würste...
30
14
Anke.Heinser am 25.04.2019, 11:47
Ich hasse Bayern München seit dem der Verein in die Bundesliga aufgestiegen ist, seit 1965.
Allein das Bild vom dem Standfussballer Beckenbauer derzeit erweckt bei mir immer noch Ekelgefühle.
4
7
holger_sell am 25.04.2019, 14:20
Warum ?
2
2
momaximo am 25.04.2019, 07:25
Schade


Aber in der Liga geht es weiter


Komm Werder
26
2
alanya_fuchs am 25.04.2019, 08:36
Jeder Schiri weiß doch inzwischen, dass ihm zweifelhafte Entscheidungen medial um die Ohren gehauen werden. Warum also sieht er sich diese Entscheidung lieber nicht noch einmal an?
Vielleicht wird irgendwann einmal herausgesucht, wie oft solche Entscheidungen pro Bayern gefallen sind und wie oft man unverhofft zu Titeln gekommen ist.
Eine Warnung an Dortmund, auch die Meisterschaft wird so entschieden werden. Ein Emporkömmling wie Leipzig wird sicher auch kein Pokalsieger werden dürfen. Immer wenn es eng wird, gibt es diese Geschenke.
Feiern wir doch zukünftig lieber den Vizemeister und den unterlegenen Pokalfinalisten und die Münchner können sich diese Trophäen dauerhaft an die Wand schrauben.

Und nein, solche Fehler kann man nicht wieder gut machen. Es gleicht sich eben nicht immer alles aus.
38
6
WERDER2016 am 25.04.2019, 11:16
Ich bin inzwischen auch angefressen hinsichtlich solch zweifelhafter Entscheidungen trotz Videobeweis. Letztes Jahr in LEV wurde Werder ähnlich aus dem Pokal gekegelt - trotz Videobeweis.

Bei den Entscheidungen pro Bayern gibt es dennoch das Gegenbeispiel im letztjährigen Finale gegen die Eintracht. Das war ein klarer Elfer für Bayern und Schiri Zwayer hatte es sich sogar nochmals angesehen.
7
1
Greenkeeper10 am 25.04.2019, 13:25
Na wer saß gestern in VAR
0
0
Turugeno am 25.04.2019, 11:52
Das wird schon seit Ewigkeiten herausgesucht und auch permanent unter der "wahren Tabelle" neu einsortiert. Ach ja, aktuell in dieser Saison der Verein mit den meisten Fehlentscheidungen gegen sich; der FC Bayern München. Und nun ?!?
1
9
Greenkeeper10 am 25.04.2019, 13:26
Eigene Statistik nicht wahr
0
2
Scholli am 25.04.2019, 09:09
Den Elfer kann man geben, muss es aber nicht. Grundsätzlich hat da der Ellenbogen halt nichts verloren. Und den Schiri kann ich auch verstehen. Mit seiner Perspektive hat das eben klarer ausgesehen, als nach 10 Zeitlupen im TV daheim auf dem Sofa (oder im TV Studio). Wenn sich da der Mann im Ohr aus Köln nicht meldet, dann würde ich das auch nicht zurücknehmen, so ärgerlich das auch ist. Man stelle sich vor, der Elfer wäre so auf der anderen Seite gegeben worden. Würden sich dann auch alle hier drüber aufregen? Oder ist das dann auf einmal gerecht, weil es gegen Bayern gegangen wäre?
Schade, dass nach so einem spannenden Abend alles auf den Elfer runtergebrochen wird. Wo war eigentlich die Werder Defensive bei dem Pfostenschuß von Lewandowski oder dem Lattentreffer zuvor? Geht einer von denen rein, kräht kein Hahn mehr nach dem Elfer. Also Mund abwischen und weitermachen.
13
26
Daniel1981 am 25.04.2019, 09:40
Das kann doch echt nicht dein ernst sein. Dieser Elfer ist definitiv Keiner. Aber Du rechtfertigst ihn, weil sich ein paar Bremen Fans im umgekehrten Falle nicht dazu hinreißen ließen den Irrtum zuzugeben?

Du gehst sogar noch weiter und rechtfertigst den Sieg sowie Schimmel Elfer damit, dass Bremen in 2-3 Situationen nicht wachsam war?

Wo war denn die Defensive der Bayern? Dürften die denn nicht auch froh sein, dass Werder nicht noch erfolgreicher zu Werke ging?

Fakt ist: Trotz besserer individueller Spieler und damit Einzelaktionen stand spielerisch Werder den Bayern in nichts nach und hat verdient das 2:2 erzielt.

Und dann wird völlig absehbar von Coman (der schon den ganzen Abend durch Fallsucht auffiel) ein Elfmeter provoziert.

So läuft es durch Bayern Spieler schon seit Jahren. Es wird nichts dem Zufall überlassen. Symbolisch war auch die Aktion von Kovac, der bei Einwurf für die Bremer einen zweiten Ball ins Spiel gebracht hat.
25
4
Scholli am 25.04.2019, 11:04
Ich rechtfertige ihn nicht. Dass es kein Elfer war ist genauso falsch, wie zu behaupten, dass es ein klarer Elfer war. Solche Entscheidungen gibt es eben, auch wenn es einem nicht gefällt. Mir ist es nur zu billig, mich dauernd über Bayern aufzuregen oder gar Betrug zu unterstellen. An anderen Stellen hier im Forum ist wahlweise der Schiri bestochen worden oder alle würden mit den Bayern unter einer Decke stecken. Fehlt nur noch Edward Snowden bei all den Verschwörungstheorien... Was soll das?

Wir haben ein spannendes Spiel gesehen und Werder unglücklich verloren. Nicht mehr, nicht weniger.

Wenn Du jetzt mit Kovac und dem Ball anfängst, machst Du Dich lächerlich (sorry). Das gehört leider (!) zum guten Ton heutzutage und wird von Werder auch angewandt wenn es gerade sein muss. Umgekehrt kann man sich auch mal fragen, was all die Diskussionen von Kruse und Co. in den letzten zehn Minuten gesollt haben. Völlig unnötig. Statt die Zeit zu nutzen um nochmal ein Tor zu machen, werden Diskussionskreise gebildet und Bayern kann sich schön dabei ausruhen...
3
18
jamal0781 am 25.04.2019, 12:55
Bist du mehmet scholl von bayern münchen?
4
1
heinun am 25.04.2019, 15:35
DfB : Die fliegenden Bayern
0
3
Michou am 25.04.2019, 09:42
Ich kann durchaus Ihre Meinung nachvollziehen, aber nicht teilen. Kann man geben muss man nicht....sorry Foul oder eben kein Foul, gibt keine Grauzone. Wäre Werder so n
Elfer zugesprochen worden, würde ich mich genauso wenig drüber aufregen, wie die Bauern Claqueure es jetzt tun ,aber es wäre immer noch n Witzelfer!
7
1
KOKO1983 am 25.04.2019, 12:12
Bin auch deiner Meinung! Den Elfer muss man nicht geben, aber Selassie hat sich auch sehr dumm angestellt. Er geht ja nur zum Mann, keine Chance auf den Ball. Er hätte auch einfach wegbleiben können, Jiri hätte den Ball gehabt.

An Leidenschaft und Einsatz fehlt es uns definitiv nicht, aber leider oft an Cleverness. Warum bekommt ein Harnik in der Nachspielzeit beim Kontern den Ball nicht zum Mann, stattdessen in die Füße vom Bayernspieler??? Wie wären in Überzahl gewesen...einfach zu dumm!!!
3
1
Heinz5678 am 25.04.2019, 09:50
Der Elfmeter war ein Witz,nach dem kleinen Rempler wie ein nasser Sack fallen.dann das Zeitspiel von Müller und das profozieren von Levandofski, die hätte ich beide vom Platz gestellt.über andere regen sich die Bayern auf, aber das gilt nur für andere ,nicht für den FC bayern
15
4
Seelen am 25.04.2019, 10:35
Wenn man bedenkt, dass der Schiri bei Theo eine Fußbeteiligung als Grund für den Elfer sah, war es wirklich ein geschenkter Sieg!
14
2
Greenkeeper10 am 25.04.2019, 13:29
Schiri muss sich das am Bildschirm anschauen bevor total falsche Auskunft gibt
0
1
Anke.Heinser am 25.04.2019, 11:42
Wer genau hingeschaut hat, der hat gesehen, dass der Bayern-Spieler ausgerutscht ist bzw. die Situation ausgenutzt, um den Elfer zu provozieren.
Ein guter Schiedsrichter hätte dem Bayern-Schauspieler die gelbe Karte für eine Schwalbe gegeben.
Aber dieser Schiedsrichter hat wohl Nebeneinkünfte nötig.
Das war glatter Betrug.
7
4
Greenkeeper10 am 25.04.2019, 13:28
Vidal lässt grüßen man lernt von den großen 😎😎😎
0
0
Claudioo am 25.04.2019, 13:49
wenn ich sowas lese, stellen sich meine Nackenhaare auf Mehmet Scholli..."das gehört zum guten Ton"
- Fangen wir bei Herrn Kovac an. Für die Aktion mit dem Ball ist die Ermahnung fällig und in der zweiten Halbzeit, als Herr Kovac auf dem Spielfeld rumlief gehört er des Feldes verwiesen.
- Vom Elfmeter reden wir lieber nicht. Ich denke dazu ist alles gesagt (Betrug)
- Wo war die gelbe Karte für Ulreich für wiederholtes Zeitspiel.
- Veljkovic fliegt in München für den Ellenbogen vom Platz und wo war die Karte für Kimmich gestern?
- Müller ist bei seiner Auswechlung schon fast am Mittelkreis, dreht ab Richtung Bayern-"Fans", gehört scheinbar auch zum guten Ton ist aber grob unsportlich und gehört mit gelb-rot belohnt.

Es war schon immer so und wird auch immer so bleiben, gegen 12 Mann kann man nicht gewinnen und der 12.te Mann ist im Zweifel immer Bayer. Dafür hat der Schwerverbrecher Hoe.... schon gesorgt.

Jetzt brauchen wir ganz viel Glück um die EL noch zu erreichen, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
4
2
Greenkeeper am 25.04.2019, 14:11
Hartmut Mäurer entscheidet Pokalhalbfinale.

Oder, um das weniger überspitzt auszudrücken: Mein Glaube an das Vorhandensein von Fairness und Rechtschaffenheit bei DFB und DFL sind mir in den letzten Jahren gründlich abhanden gekommen.
2
1
holger_sell am 25.04.2019, 14:23
Wer ist denn Hartmut Mäurer ?
Wenn Sie unseren Innensenator meinen:
Das ist jetzt aber eine ganz abseitige Verschwörungstheorie.
0
0
Anna_von_82 am 25.04.2019, 15:03
Der Hartmut heißt Ulrich.
0
0
Spreewerderaner1 am 25.04.2019, 19:59
Müller der Heuchler sollte sich mal eine Brille zulegen...
0
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download