News
Latest News
Kaderschmiede
10.06.2019
Neuer U23-Verteidiger kommt aus Schalke

Wiemann wird Werderaner

© imago images


  • 9
  • 141

Ein U-Länderspiel hat der 20 Jahre alte Niklas Wiemann noch nicht absolviert. Trotzdem besitzt der Innenverteidiger, dessen Verpflichtung Werders U23 am Pfingstmontag bekannt gab, internationale Erfahrung: Mit Schalke 04 trat Wiemann in der Vorsaison in der UEFA Youth League an, führte die Mannschaft teils sogar als Kapitän aufs Feld. „Niklas Wiemann ist ein vielversprechendes Defensivtalent, das bei der zweiten Mannschaft von Schalke zu den Stammkräften gehörte und bereits bei den Profis mittrainierte“, beschreibt Björn Schierenbeck, Leiter des Bremer Nachwuchsleistungszentrums, den Neuen.

Wiemann, der 2015 aus Bielefeld in die U17 der Schalker wechselte, kommentierte seinen Wechsel vorfreudig: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und darauf, mit der Mannschaft, aber auch persönlich die nächsten Schritte zu gehen. Werder ist ein toller Klub und die Perspektive, die mir aufgezeigt wurde, eine große Chance für mich.„ Besonders für den familiären Umgang im Verein fand Wiemann lobende Worte: „Werder steht dafür, eine Familie zu sein und ich freue mich, ein Teil davon zu werden.“

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download