News
Latest News
Transfergeflüster
07.06.2019
Laut israelischer Webseite „Sport 1“

Werder-Scouts beobachten Eli Dasa

© imago images


  • 19
  • 95

Macht Werder Ernst im Werben um Eli Dasa? Laut der israelischen Webseite „Sport 1“ hat Werder Scouts ins bayrische Grassau entsandt, wo der Rechtsverteidiger aktuell mit der israelischen Nationalmannschaft im Trainingslager weilt. Demnach nahmen die Gäste aus Bremen den 26-Jährigen in den Einheiten unter die Lupe.

Israel tritt in der EM-Qualifikation am Freitagabend in Lettland und am Montagabend in Polen an. Bei der Partie in Warschau werden laut „Sport 1“ auch Werder-Scouts erwartet. Dasa ist Stammspieler in der israelischen Nationalelf, die vom Ex-Bremer Andreas Herzog trainiert wird. Der Rechtsverteidiger bestritt bislang 17 A-Länderspiele.

Dasas Vertrag bei Maccabi Tel Aviv läuft aus. Der israelische Meister hat ihm ein Angebot zur Verlängerung des Kontrakts gemacht. Nach den Länderspielen wolle er entscheiden, ob er in Tel Aviv bleibe, schreibt „Sport 1“. Werder hat das Interesse an Dasa bislang nicht offiziell bestätigt. Dass die Bremer einen Rechtsverteidiger suchen, ist aber bekannt. Da Felix Beijmo bislang nicht überzeugen konnte und verliehen werden soll, wird ein neuer Back-up für Stammspieler Theodor Gebre Selassie gesucht.

Den Original-Artikel gibt es hier (in hebräischer Sprache).

Schimmelreiter am 07.06.2019, 12:43
Danke für den Originalartikel in hebräischer Sprache. Das war richtig schlau! Da stehen ja Sachen drin... Unglaublich!😜
12
0
alanya_fuchs am 07.06.2019, 22:42
Suaheli war noch eine weitere Option. 😂
1
2
Chester am 07.06.2019, 19:24
Werder hat das Interesse an Dasa bislang nicht offiziell bestätigt.

Hat Frank Baumann nicht selber gesagt das Er eine Option wäre aber es schwierig wäre?
1
4

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download