News
Latest News
Rasenreport
17.05.2019
Nach schwerem Unfall mit dem Mannschaftsbus

Werder lädt Jugendteam aus Peine ins Stadion ein

© dpa


  • 5
  • 155

Die Meldung sorgte auch überregional für Aufsehen: Auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel in Göttingen verunglückten sieben C-Jugend-Fußballer des VfB Peine am vergangenen Sonnabend auf der Autobahn 7. Sie saßen in einem Kleinbus, der aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abkam und in die Mittelschutzwand krachte. Der Fahrer und drei Nachwuchskicker wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Jugendlicher schwebte nach einem Milzriss in Lebensgefahr und musste notoperiert werden. Inzwischen sind alle Verletzten auf dem Weg der Besserung, und Werder will dabei mithelfen, dass die Jugendlichen nach diesem traumatischen Erlebnis auf andere Gedanken kommen. Werder-Präsident Hubertus Hess-Grunewald versprach den C-Jugend-Fußballern aus Peine Karten für ein Heimspiel der neuen Saison.

Rund 20 Tickets für das Weserstadion will Hess-Grunewald zur Verfügung stellen. „Eine tolle Aktion, die Jungen freuen sich sehr auf den Besuch im Stadion“, sagte Peter Konrad, der Vorsitzende des VfB Peine. Auch die Gegner wollen der Mannschaft übrigens helfen. Die vier ausstehenden Saisonspiele werden den Peinern „geschenkt“, alle Teams haben zugestimmt. Die Peiner C-Jugend führt aktuell die Landesliga an und bleibt somit Tabellenführer.

Michou am 17.05.2019, 12:34
Top Aktion , geht sowas auch in die Wertung „stärksteClubmarke“ mit ein?....denke nich
29
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download