News
Latest News
Rasenreport
13.03.2019
Leverkusener Brandt im „Kicker“

„Werder ist ein Stück weit in meinem Herzen“

© nordphoto


  • 10
  • 135

Mit Bayer Leverkusen schielt Julian Brandt nach einer durchwachsenen Hinrunde und nun sechs gewonnenen Rückrunden-Partien auf die Champions-League-Plätze. Im „Kicker“ blickt der gebürtige Bremer auf die bevorstehende Partie seines Klubs gegen Werder und erzählt, welche Rolle der kommende Gegner privat für ihn spielt.

„Werder ist ein Stück weit in meinem Herzen“, sagt Brandt, der zwar nie in Grün-Weiß auflief, aber in Bremen geboren ist und dort auch bis zum 15. Lebensjahr Fußball spielte. Trotz des 6:2-Erfolges bei Werder in der Hinrunde unterschätzt der 22-Jährige den kommenden Gegner nicht. „Das wird ein sehr, sehr enges Spiel. Das war auch das Hinspiel. 6:2 klingt eindeutig, aber sie waren in der ersten Hälfte super. Bremen hatte damals viel mehr vom Spiel. Ich habe großen Respekt vor der Truppe“, sagt der Nationalspieler.

Auch eine Bewertung der bisherigen Leistungen von Werder ließ sich Brandt entlocken. „Bremen spielt gut. Ich finde auch den Trainer super. Florian Kohfeldt holt relativ viel aus den Jungs heraus. Sie haben einfach nur ein bisschen Pech gehabt, dass sie in den letzten Spielen ein, zwei Unentschieden zu viel gespielt haben. Sonst ständen sie viel besser da“, ist sich der Leverkusener Mittelfeldspieler sicher.

Den kompletten Artikel mit Brandts Aussagen gibt es hier.

Greenkeeper10 am 13.03.2019, 19:33
Dann soll er nach Bremen wechseln
33
1
jamal0781 am 13.03.2019, 21:30
Das war auch mein erster Gedanke👍
14
0
alterwaller am 14.03.2019, 13:50
Wo er Recht hat, hat er Recht. Wir haben zu viel liegen lassen. Alleine gegen 96, Nürnberg und den VFB 11 Punkte. Die geholt und wir stünden nicht nur besser sondern richtig gut da. Ich sage es immer wieder, wenn auch ungerne. Die da verlorenen Punkte werden uns noch weh tun.
2
0
Luckybox am 15.03.2019, 07:20
Jaja, allerdings hatte man in den letzten Wochen auch Glück gehabt. Gegen Hertha und Wolfsburg war man die schwächere Mannschaft und wurde mit einem Punkt belohnt. Und das Spiel gegen Schalke läuft normalerweise auch anders. Man darf nicht nur die Spiele sehen wo man was liegen gelassen hat.
0
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download