News
Latest News
Life und Style
28.02.2019
„Deichstube“ berichtet

Werder hilft in Vietnam

© nordphoto


  • 5
  • 73

Zu Beginn der Woche berichteten vietnamesische Medien, dass ein Scout im Land sei, um Talente zu sichten. Dem widerspricht Werders Leiterin der CSR-Abteilung Anne-Kathrin Laufmann in der „Deichstube“: „Wir sind zwar vor Ort. Aber wir scouten nicht, wir helfen.“ Eine Woche lang werde U14-Coach Markus Fila in der Region Ben Tren, circa 100 Kilometer südlich von Ho-Chi-Minh-Stadt, sein Wissen an junge Fußballtrainer weitergeben. Neben dem Sport stehen auch andere wichtige Dinge auf dem Lehrplan - zum Beispiel Gesundheitsvorsorge und Hygiene.

Die Reise ist Teil von Werders „Young-Coaches-Programm“. Mit dem SV Mainz 05, Schalke 04, Bayer Leverkusen, dem FC Basel, Austria Wien und der Scort Foundation hätten sich die Bremer zusammengetan, um in Entwicklungsländern und Krisengebieten zu helfen. Im Zuge dieses Projekts war Werder im vergangenen Herbst nach Ruanda gereist, für dieses Jahr seien noch Projekte in Indonesien und Mexiko geplant. Diese Länder gehören - wie auch Vietnam - zu den Zielmärkten der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Den Artikel aus der „Deichstube“ gibt es hier

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download