News
Latest News
E-Sport
10.01.2019
Starke Leistung von „MoAuba“ und „MegaBit“

Werder für Klub-WM qualifiziert

© nordphoto


  • 7
  • 63

Es ging nicht so gut los, dafür endete es umso besser: Nach den ersten beiden sieglosen Spieltagen beim Qualifikationsturnier zur Fifa19-Klub-Weltmeisterschaft haben Werders E-Sport-Cracks Michael „MegaBit“ Bittner und Mohammed „MoAuba“ Harkous mächtig aufgedreht. Mit neun Siegen in Folge holten die beiden den Gesamtsieg in der Gruppe C und machten somit vorzeitig die WM-Teilnahme klar.


Über diesen Erfolg dürfte sich auch Eleftherios „Lefti“ Ilias, neuer Teamkollege von „MegaBit“ und „MoAuba“,  gefreut haben. „Lefti“ wird in der Virtuellen Bundesliga, die die DFL ins Leben gerufen hat und die am kommenden Donnerstag beginnt, zum Bremer Kader gehören. Der Werder-Zugang ist als Backup für die beiden Topspieler eingeplant.

„Mit Eleftherios ,Lefti' Ilias haben wir einen jungen, talentierten Spieler, der im Falle von Terminüberschneidungen bereitstehen wird“, wird Dominik Kupilas, der bei Werder für den Bereich E-Sports verantwortlich ist, auf der Vereinshomepage zitiert.

22 E-Sport-Teams aus der ersten und zweiten Bundesliga werden bis zum 14. März um den Titel in der Virtuellen Bundesliga spielen – Werder zählt zu den Favoriten. Die Bremer haben am 17. Januar die Ehre, den Wettbewerb im sogenannten Featured Match gegen RB Leipzig zu eröffnen. ProSieben Maxx überträgt die Partie live.

Johnny_Lawrence am 10.01.2019, 17:22
Und täglich grüßt das Murmeltier.
Lieber WK,
schön weiter Werbung für diesen Unsinn machen und auch weiterhin verharmlosen indem sie es als E-Sport bezeichnen.
3
7
MeinWerder am 10.01.2019, 19:26
Moin Johnny_Lawrence, wenn dich das Thema E-Sport nicht interessiert, kannst du unter "Einstellungen" den Regler dafür einfach auf 0 setzen und bekommst keine Meldungen mehr dazu.
Beste Grüße aus der Redaktion
4
1
Johnny_Lawrence am 10.01.2019, 20:27
1. Ich kriege es nicht hin, weil ich gar nicht weiß wo die Einstellungen sind.
2. Ich bitte dennoch um das "Sie".
3. Und damit wäre das Problem aus der Welt geschafft? Etwas was mMn schädlich ist, wird hier verharmlost und auch noch als positiv dargestellt. Lefti da Megabit da etc. blabla.
Hören Sie auf über diesen Mist als "E-Sport" zu berichten. Das ist kein Sport. Vielmehr das genaue Gegenteil. Auch als Medien haben sie einen Auftrag und dazu gehört sicher nicht etwas zu verharmlosen was nicht gut für unsere Kinder ist. Oder wollen sie behaupten stundenlanges Daddeln wäre gut für Kinder und Jugendliche? Daher beenden sie bitte die Berichterstattung über diesen Unsinn!
2
10
1899maik am 11.01.2019, 02:18
Mimimi
3
1
delles.wiki am 10.01.2019, 18:21
Wahrscheinlich gibt's da irgendeine Vereinbarung, die sich auch in monetärer Hinsicht auszahlt, dieses Thema in seinem Online-Medium zu behandeln. Ich glaube nicht, dass das viele lesen bzw. interessiert, wenn man sich die Beteiligung an der Diskussion mit @seema und mir über den "Gefällt-mir-Button" an anderer Stelle betrachtet.
1
0
susanneundjens am 10.01.2019, 19:20
Ich glaube jetzt wird Werder Weltmeister in dieser wichtigsten aller "Sportarten."
2
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download