News
Latest News
Rasenreport
04.12.2018
Fifa schüttet Prämien aus

Werder erhält 615.000 Euro für WM-Fahrer

© dap


  • 4
  • 91

Yuya Osako für Japan, Milos Veljkovic für Serbien, Ludwig Augustinsson für Schweden und Thomas Delaney für Dänemark: Bei der der WM 2018 liefen vier Spieler mit Bremer Vereinszugehörigkeit auf. Am Dienstag hat die Fifa eine Liste veröffentlicht, wie viel Prämien die einzelnen Klubs für ihre Abstellungen kassiert haben. Im Falle von Neu-Dortmunder Delaney und Ex-Kölner Osako teilt sich Werder die Prämie mit den anderen beiden Klubs.

Demnach hat Werder vom Weltverband 700.425 Dollar bekommen (rund 615.000 Euro). Damit stehen die Bremer im Bundesliga-Vergleich im unteren Mittelfeld. Spitzenreiter ist Bayern München mit 2,7 Millionen Dollar. Insgesamt wurden 18,9 Millionen Dollar an Teams aus Deutschland und 209 Millionen Dollar an 416 Vereine weltweit ausgeschüttet. 

Zur vollständigen Fifa-Liste geht es hier.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download