News
Latest News
Rasenreport
05.11.2018
Presseschau zur Werder-Pleite in Mainz

„Werder auf dem Weg zurück ins Mittelmaß“

© nordphoto


  • 143
  • 21

In unserer Presseschau haben wir die Stimmen aus den relevantesten Medien zusammengefasst. Der Tenor dabei ist eindeutig: Auf die Euphorie vom Saisonstart herrscht nach der zweiten Liga-Pleite in Folge Ernüchterung. „Passiv und ohne Mumm“ ist nur eine von vielen Beschreibungen für den Bremer Auftritt in Mainz.

Im Plus-Artikel lest ihr, warum auch Trainer Florian Kohfeldt sein Fett abbekommt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mein Werder
Diesen Artikel und noch viel mehr entdecken
  • Analysen und Statistiken
  • Portraits und Interviews
  • Kommentare und Kolumnen
  • Votings und Gewinnspiele
Ab 2,99€/Monat*
*Preise für Nicht-Abonnenten des WESER-KURIER und in App Stores weichen ab. Jederzeit kündbar.
WERDER2016 am 05.11.2018, 19:48
So schnell kann es gehen, wenn man nicht richtig aufpasst und vielleicht doch zu sorglos wird: innerhalb nur einer Woche vom "so reifen" Spitzenteam zum Mittelmaß mit - beim Blick auf das Restprogramm der Vorrunde - fallender Tendenz.

Ursachen hierfür gibt es sicherlich mehrere, dass dabei auch der Trainer seinen Anteil hat, ist nicht von der Hand zu weisen. Doch dies ist nun nicht gerade ein Markenzeichen für FK, jeder Trainer der Welt hätte in solchen Fällen eine ähnliche Verantwortung zu tragen. Wichtig wird sein, dass man aus dieser Delle wieder herauskommt. Gelingt jetzt ein Erfolg gegen auswärts nicht immer überzeugende Gladbacher, kann man sich etwas Luft verschaffen und die Länderspielpause zum positiven Durchatmen nutzen, bei einer weiteren Pleite wird es ungemütlich.

Ich möchte nicht unken, aber es muss das vermieden werden, was FK in der letzten Saison mit der U 23 widerfahren ist: nach einem tollen Saisonstart gab es 8 Niederlagen in Folge. Das wäre das von mir vor einigen Tagen für nicht mögliche gehaltene Desaster. Im Moment sehe ich dies aber auch noch nicht.
0
1
delles.wiki am 06.11.2018, 11:32
Binse Nr.1: "Ursachen hierfür gibt es sicherlich mehrere, dass dabei auch der Trainer seinen Anteil hat, ist nicht von der Hand zu weisen. Doch dies ist nun nicht gerade ein Markenzeichen für FK, jeder Trainer der Welt hätte in solchen Fällen eine ähnliche Verantwortung zu tragen."

Binse Nr. 2: "Wichtig wird sein, dass man aus dieser Delle wieder herauskommt."

Binse Nr. 3: "Gelingt jetzt ein Erfolg (...), kann man sich etwas Luft verschaffen und die Länderspielpause zum positiven Durchatmen nutzen, bei einer weiteren Pleite wird es ungemütlich."

Binse Nr. 4: "(...) es muss das vermieden werden, was FK in der letzten Saison mit der U 23 widerfahren ist: nach einem tollen Saisonstart gab es 8 Niederlagen in Folge."

"Ich möchte nicht unken (...)." Dann tun Sie es doch auch nicht!
0
0
klarerBlick am 06.11.2018, 08:28
mit Spielern wie Bargfrede, Veljovic, Gebreselassie, Moisander etc ist man Mittelmaß.

Da kann Bauman noch so sehr die Europa-L herbeiquatschen.

Insbesondere die spielerische Schwäche von Bargfrede und Gebreselassie ist gegen mainz mal wieder aufgefallen. Wenn dann Osako und Kruse einen schlechten Tag haben, verliert man eben deutlich gegen Mainz

Kainz: sowieso keine Entwicklung zu erkennen.

Daher ist die Niederlage gegen Mainz der Normalfall, über den sich niemand ärgern sollte.
1
0
delles.wiki am 06.11.2018, 09:43
Das ist ja ein lustiger Nickname :-)
0
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download