News
Latest News
Transfergeflüster
04.06.2019
Vages Gerücht aus Griechenland

Werder an Cissé interessiert?

© imago images


  • 26
  • 134

Die Position würde durchaus passen, Cissé kann in der Innenverteidigung sowohl links als auch rechts spielen. Mit 1,97 Metern ist der senegalesische Nationalspieler dazu ein Hüne. Dass Werder sich in der Abwehr gerne verstärken würde, ist auch kein Geheimnis. Nichtsdestotrotz dürfte Cissé wohl eher keine heiße Spur sein. Laut „gazzetta.gr“ ruft Olympiakos Piräus eine Ablösesumme von um die zehn Millionen Euro für seinen 23 Jahre alten Abwehrspieler auf. Ein Preis, der für Werder deutlich zu hoch erscheint. Nach den Verpflichtungen von Niclas Füllkrug und Marco Friedl ist der finanzielle Spielraum der Bremer begrenzt, ein Transfer im zweistelligen Millionenbereich oder knapp darunter eher nicht denkbar.

Ändern würde diese Lage wohl nur der Verkauf eines Stammspielers. Das will Werder aber nach Möglichkeit nicht tun, wie Sportchef Frank Baumann jüngst gegenüber Mein Werder bekräftigte: „Es gilt weiterhin, dass wir keinen unserer Stammspieler verkaufen möchten. Es müsste schon ein außergewöhnliches Angebot kommen, damit wir diese Meinung ändern. Aber bisher ist alles ruhig.“

Wie es auf „gazzetta.gr“ weiter heißt, sollen neben Werder auch Schalke und Benfica Lissabon an einer Verpflichtung von Cissé interessiert sein. In der abgelaufenen Saison absolvierte der 23-Jährige insgesamt 29 Pflichtspiele (unter anderem in der Europa League) für Olympiakos und erzielte dabei zwei Treffer. Seinen Marktwert taxiert „transfermarkt.de“ auf sechs Millionen Euro. Cissés Vertrag läuft in Piräus noch bis Ende Juni 2022.

Den ganzen Artikel auf „gazzetta.gr“ gibt es hier (auf Griechisch).

Frank1969 am 04.06.2019, 10:33
Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte..... Saison ist vorbei und die Gazetten und Medien wollen etwas zu schreiben haben.....
19
1
Jonice_123 am 04.06.2019, 13:35
Ich bin weiterhin der Meinung das Velkovic verkauft werden sollte und für ihn ein Erstatz wie z.B Cisse,Anton oder Awaziem kommt
17
3
Frank1969 am 04.06.2019, 13:43
Anton wäre super. Dennoch würde ich Velkovic behalten. Werder sollte dieses Risiko eingehen
5
9
AnFo am 04.06.2019, 16:06
5 innenverteidiger wären aber zuviel
3
3
Jonice_123 am 04.06.2019, 16:31
Anton und Velkovic wäre Finanziell gar nicht möglich
1
0
Frank1969 am 04.06.2019, 19:17
Als Veljkovic damals verpflichtet wurde, hieß es, er könne IV und 6er spielen....
0
0
Rossi52 am 05.06.2019, 07:48
Ich bin sehr sicher dass Kohfeldt sich in der Saisonvorbereitung ausgiebig mit Veljkovic beschäftigt und ihn während der Saison zu einer festen Größe im Team macht.
Das Potential hat er auf jeden Fall.
1
1
dalmatiner am 05.06.2019, 12:01
Eine feste Größe ist er doch gewesen,er hat sich doch gegen Langkamp durchgesetzt.Er hat aber oftmals nicht mit Leistung zurück gezahlt.Wenn es überhaupt einen Schwachpunkt gab,war es oftmals Veljkovic.Das Potenzial alleine reicht manchmal nicht,man muss es auch abrufen.Ich würde ihn durch Friedl ersetzen und ihn zu einer festen Größe machen.
1
0
jamal0781 am 05.06.2019, 16:17
Verstehe nicht warum hier immer Spieler diskutiert werden, die Werder eh nicht bezahlen kann.
0
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download