News
Latest News
Rasenreport
08.05.2019
Die Baustellen im Check

Was braucht Werders Kader?

© nordphoto


  • 20
  • 83

Vermutlich wird es nichts mehr werden mit dem Einzug in die Europa League in dieser Saison, wenngleich es noch ein paar vage Hoffnungsschimmer gibt. Für den neuerlichen Angriff auf den internationalen Wettbewerb in der kommenden Saison muss Werder seinen Kader zumindest punktuell verstärken und den einen oder anderen Abgang kompensieren. In fast allen Mannschafsteilen besteht dabei Handlungsbedarf. Eine Analyse.

Außerdem im Plus-Artikel:

• Warum noch ein Innenverteidiger kommen sollte

• Die kleineren Probleme auf den Außenbahnen

• Wie der Angriff neu ausgerichtet werden könnte

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mein Werder
Diesen Artikel und noch viel mehr entdecken
  • Analysen und Statistiken
  • Portraits und Interviews
  • Kommentare und Kolumnen
  • Votings und Gewinnspiele
Ab 2,99€/Monat*
*Preise für Nicht-Abonnenten des WESER-KURIER und in App Stores weichen ab. Jederzeit kündbar.
WERDER2016 am 08.05.2019, 21:00
So muss man es wohl sehen. Will man in der nächsten Saison wieder und erfolgreicher die EL-Plätze angreifen, wird Werder Qualität einkaufen müssen. Mit dem vorhandenen Personal wird man die jetzt hinter Werder liegenden Teams voraussichtlich auf Abstand halten, die davor rangierenden Vereine aber wohl kaum ärgern können. Am besten wären da natürlich Spieler, die sofort weiterhelfen und nach Möglichkeit Bundesligaerfahrung mitbringen. Ich bin gespannt. Das wird nicht einfach.
4
0
Frank1969 am 08.05.2019, 21:30
Ohne Qualität geht es nicht. So viel Glück wie bei Pavlenka hast du in einem von 10 Fällen....
Und bei Klaassen hat man gesehen dass es Sinn macht.
Man sollte sich in Holland oder Tschechien mal wieder umschauen.... Aber ein Blick auf die Ersatzbänke und den U23 Mannschaften der Topteams der Premier league lohnt sich sicher auch.... Wenn ich seinerzeit an de Bruyne denke, wird mir warm ums Herz.... Sancho bei Doofmund ist auch ein gutes Beispiel.... Ebenso Lookman letzte Saison bei RB Leipzig
4
2
Trainer am 09.05.2019, 09:46
Sehe ich genauso.
Wir hatten einmal einen Sportdirektor, der ziemlich gut französisch sprach, Klaus Allofs.
Dank seiner Sprachkenntnisse und seines Netzwerkes in Frankreich, schaffte er es damals, zwei sensationelle Transfers zu realisieren. Valérien Ismaël und Micoud haben Werder sehr weit nach vorne gebracht. Auch momentan gibt es Möglichkeiten, tolle Spieler aus Frankreich zu verpflichten. Dort ist der Markt nicht so überhitzt, die aufgerufenen Summen sind für Werder finanzierbar. Baumann sollte diesen Markt nicht weiter ignorieren, bzw. seine Scouts aktivieren.
Übrigens, Frankreich ist aktuell Weltmeister!
2
2
WERDER2016 am 09.05.2019, 18:10
Baumann kommt aber aus Franken.

Nürnberg wird wohl absteigen, Löwen wäre einer, auch Pereira (der ist leider Stürmer) oder Leibold und Bauer gibt es ja auch noch. Ob die Werder allerdings weiterbringen?
1
2

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download