News
Latest News
Rasenreport
04.05.2019
Die Noten zum 2:2 gegen Dortmund

Viel Durchschnitt – bis die Joker kommen

© nordphoto


  • 7
  • 180


heinun am 04.05.2019, 21:35
Schiri 6.
Videoschiri überflüssig.
30
0
Pit88 am 04.05.2019, 21:36
Friedel hätte ich ne 2 gegeben - hat es wirklich gut gemacht.
32
1
Gruen-Weisser am 04.05.2019, 21:50
Ich hätte Friedl eine 4 gegeben...und würde ihn liebend gern wieder zu den Bayern geben. Klaasen hingegen hätte ich eine 2 verpasst ...
3
33
susanneundjens am 04.05.2019, 22:21
Schiri und Videoschiri Note 6. Ganz eindeutig Mafia DFB.
24
0
Flensi am 04.05.2019, 22:31
Ich mag Osako nicht mehr sehen er bringt uns nicht nach vorn
16
11
GertrudeGurlit am 05.05.2019, 13:09
Warum bekommt er eine 4 - das war eine glatte 5 und nach 30 Minuten wäre er bei Otto Rehagel spätestens wieder auf der Bank gewesen
2
1
WERDER2016 am 04.05.2019, 23:07
Die Euphorie um Pizarro hält sich bei mir in Grenzen. Sein Ausgleichstreffer große Klasse, sein Kopfball in der Nachspielzeit und der Fehlpass kurz vor Schluss schmälert seine Leistung allerdings. Solche Fehler auf anderen Positionen führen in der Regel auch schon mal zu Gegentoren.

Dennoch gut für Werder, aber jünger wird er auch nicht.
1
31
WERDER2016 am 05.05.2019, 00:40
Ich nehme alles zurück, der Fehlpass kam von Krise.
14
1
Schimmelreiter am 05.05.2019, 10:28
Hat man bei der Benotung nur die 2.HZ herangezogen? In der 1.HZ war Werder hoffnungslos unterlegen. Da passte gar nichts. Der BVB war auf allen Positionen besser. Jiri ausgenommen. Man hätte sich über ein 0:3 oder gar 0:4 zur HZ nicht beschweren können. Und mal Hand aufs Herz: In der 2.HZ wurde es zwar besser, aber nur, weil die Borussen einen Gang zurück geschaltet haben. Und wenn Bürki in der 70. min. den Ball nicht hätte durchrutschen lassen, wäre es nie zu diesem glücklichen Remis gekommen. Ich hatte bis Bürkis Fehler nie das Gefühl, dass unsere Jungs ein Tor schießen. Sorry, aber das war meine Wahrnehmung.
4
1
GertrudeGurlit am 05.05.2019, 13:14
Werder hätte sich über eine richtige Klatsche nicht beschweren dürfen. So ist es gut, die Mannschaft spielt nicht in der EoroLig. Dafür ist sie z.T. nicht gut genug besetzt. Nun kann man zu Hause trainieren und muss nicht schon im Juli nach Weißrussland oder Ungarn und spielt dann wie Köln vorher in der Bundeslige eine schlechte Situation.
2
0
WERDER2016 am 05.05.2019, 14:37
Nun kann man zu Hause trainieren....... und sollte den Kader verstärken.
1
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download