News
Latest News
Kaderschmiede
23.02.2019
Remis gegen Drochtersen/Assel

U23 verschenkt Sieg zum Rückrundenstart

© nordphoto


  • 73
  • 5

Werders U23 ist am Sonnabend gegen den SV Drochtersen/Assel mit einem 1:1-Unentschieden in die Rückrunde der Regionalliga Nord gestartet. Jonah Osabutey erzielte den Treffer für die Bremer, der spät ausgeglichen werden sollte.

Die erste Torannäherung der Werder-Reserve gab es schon nach drei Minuten. Fridolin Wagner nahm eine Flanke von Boubacar Barry mit der Brust an und zielte anschließend aus spitzem Winkel knapp am kurzen Eck vorbei.  Wenige Minuten später testete U23-Kapitän Christian Groß Drochtersens Torhüter Patrick Siefkes mit einem Flachschuss. Der Schlussmann war zur Stelle.

Die Gäste standen sehr defensiv und konzentrierten sich auf Kontermöglichkeiten. Stürmer Alexander Neumann war dabei der gefährlichste Spieler der Gäste aus dem nördlichen Niedersachsen. In der 12. Minute verfehlte er das Tor noch deutlich, nach einer halben Stunde traf er alleinstehend vor Luca Plogmann mit einem Lupfer die Latte. Malte Karbstein musste anschließend dringend klären.

Osabutey klaut Siefkes den Ball

Werders U23 machte es sechs Minuten später unter gütiger Mithilfe des Gäste-Keepers besser. Osabutey fing den Ball bei einer Klärungsaktion von Drochtersen-Keeper Siefkes ab und musste anschließend nur noch ins leere Tor einschieben. Kurz vor der Pause hätte die Hübscher-Elf fast noch auf 2:0 erhöht, aber Barry scheiterte nach Zusammenspiel mit Osabutey an Siefkes. Mit dem 1:0 ging es dann in die Pause.

Die zweite Hälfte gestaltete sich noch etwas zäher als die erste. Die erste gute Chance erarbeitete sich Werders U23 in der 64. Minute. Osabutey verpasste jedoch nach guter Flanke von Groß seinen Doppelpack, indem er völlig freistehend auf Siefkes köpfte. Zehn Minuten später lag der Ball im Tor von Plogmann, doch weil Neumann im Abseits stehend abfälschte, wurde richtigerweise auf Abseits entschieden.

Als die Zeichen für das Hübscher-Team schon auf einen Sieg zum Rückrundenauftakt standen, schlugen die Gäste in der 84. Minute doch noch zu. Oliver Ioannou kam am Fünfmeterraum zum Abschluss, Plogmann wehrte an den Pfosten ab. Nachdem dann noch Neumann scheiterte, durfte Ioannou nochmal ran und markierte den Ausgleich. Werders U23 steht mit nun 41 Punkten weiterhin auf Tabellenplatz drei. Am kommenden Sonnabend geht es für Hübscher und seine Mannschaft zum Tabellennachbarn SC Weiche 08 Flensburg.

Mit dieser Aufstellung startete die U23 gegen Drochtersen/Assel:


Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download