News
Latest News
Kaderschmiede
30.10.2018
Auswärtsspiel in Rehden

U23 peilt dritten Platz an

© nordphoto


  • 2
  • 72

Für Werders U23 ist es die Woche der Nachbarschaftsduelle: Nach dem 5:2-Sieg gegen den VfL Oldenburg kann die Mannschaft von Trainer Sven Hübscher schon am Dienstagabend (19 Uhr) beim BSV Schwarz-Weiß Rehden nachlegen. Die Gemeinde im Landkreis Diepholz ist nur rund eine Autostunde von Bremen entfernt. Mit einem Sieg in dem Nachholspiel beim Tabellen-14. könnten die Bremer in der Regionalliga Nord auf den dritten Platz vorrücken.

„Gegen Rehden erwartet uns ein ähnliches Spiel wie gegen Oldenburg. Der Gegner wird tief stehen und auf schnelle Umschaltmomente warten“, sagte Coach Hübscher der Vereinswebseite. „Daher müssen wir unsere eigenen Angriffe bedeutend besser absichern, als wir es noch am Samstag gemacht haben.“

In den bisherigen sechs Duellen mit Rehden fuhr Werders U23 zwei Siege ein und spielte viermal unentschieden. Welche Spieler aus dem Profi-Kader dabei mithelfen, den dritten Erfolg gegen Rehden zu landen, ist noch offen. Zuletzt kam Linksverteidiger Thore Jacobsen dreimal in der Regionalliga zum Einsatz. Sturmtalent Josh Sargent fehlte dagegen bei der Partie gegen Oldenburg und absolvierte stattdessen das Training der Profis.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download