News
Latest News
Rasenreport
03.04.2019
Ex-Bremer Niemeyer bei „Werder.de“

„Traue ihnen den Finaleinzug zu“

© nordphoto


  • 6
  • 119

Rund zehn Jahre ist es her, dass Werder zuletzt einen Titel feiern konnte: Den Pokalsieg 2009. Mit dabei war Peter Niemeyer, der sich auf der Vereinshomepage daran zurückerinnert: „Ich durfte im Finale spielen und das war schon das größte Spiel in meiner Laufbahn als Profifußballer“, sagte er. Als Andenken an das Highlight habe er ein Miniatur-Exemplar der Trophäe in seinem Arbeitszimmer stehen.

Im Finale gegen Leverkusen war Niemeyer in der 60. Minute eingewechselt worden – für den damaligen Kapitän Frank Baumann, der sein letztes Spiel für die Grün-Weißen bestritten hatte. Heute ist Baumann Werders Sportdirektor. Niemeyer: „Ich schätze die handelnden Personen bei Werder sehr und habe noch regelmäßigen Kontakt. Mit den Jungs, mit denen ich damals in der Kabine viel zu tun hatte, tausche ich mich auch heute häufig noch aus.“

Die aktuelle Werder-Mannschaft kann am Mittwochabend (20.45 Uhr) gegen Schalke den Halbfinaleinzug perfekt machen. Niemeyer glaubt, dass die Reise für Max Kruse und Co. sogar noch weiter gehen kann: „Ich traue ihnen dieses Jahr zu, in das Pokalfinale einzuziehen. Was dann passiert, weiß nur der Fußballgott.“

Zum Artikel auf „Werder.de“ geht es hier.

Die Umfrage zum Spiel gibt es hier:


Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download