News
Latest News
Rasenreport
28.12.2018
Bericht bei „Transfermarkt.de“

Thys Vertrag bei Erzurumspor aufgelöst

© imago


  • 18
  • 56

Der ehemalige Werder-Stürmer Lennart Thy wird sich in der kommenden Transferperiode offenbar einen neuen Verein suchen müssen: Denn laut „Transfermarkt.de“ wurde sein Vertrag beim türkischen Erstligisten Erzurumspor aufgelöst. Dies sei in beiderseitigem Einvernehmen geschehen. Über die Gründe ist nichts bekannt.

Thy war erst im Juli ablösefrei von Werder in die Türkei gewechselt. Zuvor war er an den niederländischen Klub VVV Venlo ausgeliehen. An der Weser hatte er keine Zukunft mehr.

Der 26-Jährige hatte im vergangenen März auf sich Aufmerksam gemacht, als er ein Eredivisie-Spiel seines Klubs verpasst und stattdessen als Stammzellenspender für einen Leukämiepatienten fungiert hatte. Dafür erhielt er später den Fair Play Award der Fifa.

Zum Bericht auf „Transfermarkt.de“ geht es hier

Greenkeeper10 am 28.12.2018, 14:38
Schade hat er nicht verdient. Wünsche Lennart, das er schnell wieder auf die Fussballbühne zurück kommt. Vielleicht ja wieder Venlo
12
2
soulphie am 28.12.2018, 18:50
Ich mag thy als person gerne aber der fakt das er halt auch nur ein einziges mal getroffen hat und sich kein stammplatz erspielen konnte in einem team mit großen offensiv schwächen zeigt halt auch warum er es nicht bei werder geschafft hat. Oder eben auch bei erzurum nicht einen solchen eindruck hinterlassen hat das man eher mit den anderen schwächeren stürmern die zusammenarbeit gekündigt hat.
1
3

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download