News
Latest News
Rasenreport
13.02.2019
Baumann gibt Personalupdate

St. Pauli will Zander halten

© nordphoto


  • 10
  • 88

Luca Zander

Die zweijährige Leihe des Rechtsverteidigers läuft diesen Sommer aus. Ob der 23-Jährige nächste Saison wieder für Werder spielt, ist äußerst fraglich. Der FC St. Pauli würde laut Werders Sportchef Frank Baumann gerne weiter mit Zander planen: „Luca hat eine gute Entwicklung genommen, er spielt eine gute Saison. Wir werden seine weitere Entwicklung abwarten und müssen dann bewerten, ob er für uns eine Option ist. St. Pauli hat Interesse bekundet, mit ihm weiterzumachen.“ St. Paulis Geschäftsführer Uwe Stöver bestätigte das Interesse. „Wir wollen Luca an uns binden, sind mit seiner Leistung und Entwicklung zufrieden“, sagte Stöver am Mittwoch. Demnach befinden sich die Hamburger, der Spieler und Werder in Gesprächen. Zanders Vertrag bei Werder läuft im Sommer 2020 aus, St. Pauli will ihn fest verpflichten und nicht erneut ausleihen. Zander hat in der laufenden Saison aufgrund von Sprunggelenksproblemen nur neun Zweitligapartien für die Kiezkicker bestritten, dabei gelang ihm eine Torvorlage.

Niklas Schmidt

Werders Offensivtalent präsentiert sich bei Wehen Wiesbaden aktuell in starker Form. In dieser Saison hat der 20-Jährige bereits drei Treffer und acht Torvorlagen in der dritten Liga abgeliefert. Wie es mit ihm im Sommer weitergeht, ist ebenfalls noch offen. „Seine Entwicklung ist gut, so wie von uns erhofft. Wir werden uns mit Niklas und Wehen Wiesbaden zusammensetzen und alles in Ruhe besprechen. Ende Märze bis Ende April wird es dann eine Tendenz geben, wie es weiter geht“, sagt Baumann im Gespräch mit Mein Werder.

Thanos Petsos und Thore Jacobsen

Petsos noch in diesem Winter von der Gehaltsliste zu streichen, dürfte für Werder langsam schwierig werden. Zwar ist das Transferfenster in einigen Ländern noch geöffnet, wirklich Bewegung gibt es aktuell aber nicht: „Aktuell ist da nichts in Aussicht“, so Baumann. Gleiches gilt laut Werders Sportchef für Leihkandidat Jacobsen.

Ousman Manneh

Wann Werders U23 wieder mit Ousman Manneh planen kann, ist weiter offen. Der Stürmer, der in der laufenden Saison verletzungsbedingt noch kein einziges Pflichtspiel bestreiten konnte, macht laut Baumann zwar Fortschritte, einen genauen Zeitpunkt für die Rückkehr zu nennen, sei aber schwierig. „Wir müssen Geduld haben“, so Werders Sportchef.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download