News
Latest News
Rasenreport
19.01.2019
Zahlenspiel in der „Bild“

So erreicht Werder Europa

© nordphoto


  • 4
  • 83

Derzeit rangiert Werder noch an Rang zehn, im Idealfall klettern die Bremer bis zum Saisonende aber noch ein paar Plätze und qualifizieren sich so für die Europa League. Sollten Werder eine ähnlich starke Rückrunde wie in den vergangenen Jahren spielen, werde man das gesteckte Ziel tatsächlich erreichen, schreibt die „Bild“. So habe Werder in den vergangenen vier Spielzeiten in der Rückrunde insgesamt 42 Punkte mehr geholt als in der Hinrunde. 62,5 Prozent aller Punkte seien in der zweiten Saisonhälfte eingefahren worden. 

Sollte Werder also einen identischen Lauf wie in den zurückliegenden Spielzeiten hinlegen, käme der SVW am Saisonende auf hochgerechnet 59 Punkte. Und das habe in den vergangenen Jahren stets für das internationale Geschäft gereicht.

Allerdings haben sich die Variablen im Vergleich zu den Vorjahren verändert. Schließlich kämpfte Werder stets gegen den Abstieg und profitierte möglicherweise auch durch den Bonus der Trainerwechsel. Das war in diesem Jahr nicht nötig. „Ich hoffe, dass wir es in diesem Jahr mit unserem positiven Saisonziel in dieselbe Richtung bewegen“, wird Florian Kohfeldt in der „Bild“ zitiert.

Den ganzen Artikel gibt es hier.

jamal0781 am 19.01.2019, 10:32
Sollte, hätte, wenn....
Hört auf zu träumen und wartet die nächsten Spiele ab.
14
1
alanya_fuchs am 19.01.2019, 13:48
Zahlenspielereien sind nur etwas für "BILD".
7
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download