News
Latest News
Rasenreport
19.02.2019
Werders Leihgaben

Schmidt trifft und assistiert, Käuper auf der Bank

© imago


  • 2
  • 84

Besser hätte es für Niklas Schmidt am 24. Spieltag der dritten Liga kaum laufen können: Mit Wehen Wiesbaden holte der Leihspieler von Werder den fünften Sieg in Folge. Mit 2:1 gewann das Team gegen Unterhaching und steht auf Rang drei der Tabelle. Schmidt stand 90 Minuten auf dem Feld und lieferte zwei Scorer-Punkte: In der 13. Minute verwandelte er souverän einen Elfmeter zum 1:0, in der 49. servierte er eine Ecke auf den Kopf von Jeremias Lorch, der zum 2:1 traf.

Einen Sieg fuhr auch der an Erzgebirge Aue ausgeliehene Ole Käuper ein. Die Veilchen siegten auswärts mit 2:1 beim FC St. Pauli. Der Mittelfeldspieler wurde allerdings nicht eingesetzt. Auf der anderen Seite stand Luca Zander bis zur 72. Minute auf dem Feld, ohne weiter auffällig zu sein.

Über sein Comeback nach überstandenem Muskelfaserriss freute sich indes Robert Bauer in Nürnberg. Er hatte zuletzt Ende Dezember für den Club auf dem Feld gestanden, nun ist er offenbar wieder fit. Beim Montagsspiel gegen Tabellenführer Borussia Dortmund wurde der Verteidiger in der 77. Minute eingewechselt und half mit, das 0:0 über die Zeit zu bringen.

Für die nach Österreich ausgeliehenen Michael Zetterer (Klagenfurt) und Romano Schmid (Wolfsberg) beginnt die Rückrunde erst am kommenden Wochenende.

Werderanerfrankfurt am 19.02.2019, 09:12
Kann man Schmidt nach der Saison zurück holen? Er scheint sich ja prächtig zu entwickeln.
0
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download