News
Latest News
Rasenreport
11.02.2019
Werders Leihspieler

Schmidt knipst, Käuper kassiert

© collage/fotos: imago


  • 5
  • 64

Schlimmer hätte das Spiel für Ole Käuper kaum laufen können. Die Werder-Leihgabe in Diensten des Zweitligisten Erzgebirge Aue kassierte eine 0:3 (0:1)-Heimklatsche gegen Schlusslicht Ingolstadt. Dabei wurde der 22-Jährige nach einer dürftigen ersten Halbzeit bereits zur Pause ausgewechselt.

Wesentlich besser erging es Niklas Schmidt. Der 20-Jährige, Stammspieler bei Drittligist Wehen Wiesbaden, bereitete beim 3:2-Auswärtserfolg gegen Eintracht Braunschweig das Führungstor seiner Mannschaft vor. Später zeigte sich Schmidt nervenstark vom Punkt, verwandelte den Elfmeter zum zwischenzeitlichen 3:1. Der Mittelfeldakteur spielt bislang eine starke Saison: Drei Tore und acht Assists stehen in dieser Drittliga-Spielzeit schon zu Buche. Schmidt hat großen Anteil daran, dass die Wiesbadener Kontakt zu den Aufstiegsrängen halten.

Luca Zander war bereits am Freitag im Einsatz. Mit dem FC St. Pauli setzt es im Zweitliga-Topspiel eine 1:4-Pleite beim 1. FC Köln.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download