News
Latest News
Fanblock
08.12.2018
Netzreaktionen zum Sieg gegen Düsseldorf

„Sargent – ein Werdermärchen“

© nordphoto


  • 8
  • 177

 

Bundesliga-Premiere – und Bundesliga-Tor-Premiere. Das 3:1 vom 18-jährigen Josh Sargent ist unter den Werder-Fans natürlich eines der Top-Themen im Netz. 

Aber auch Max Kruse sorgt weiterhin für Gesprächsstoff – nach den vergangenen Wochen, in denen er im Netz viel Kritik einstecken musste, ist die Stimmung bei Twitter nach dem Düsseldorf-Spiel umgeschlagen.

Die Abstimmung zum „Man of the Match“ gibt es hier:

ollersen am 08.12.2018, 09:07
Super Einstand aber bitte die Kirche im Dorf lassen
8
0
alanya_fuchs am 08.12.2018, 09:24
Einmal den Ball gehabt, einmal richtig gestanden, einmal sicher verwandelt.
Werdermärchen? Sicher, aber jeder weiss, das Märchen nur Illusionen einer Welt sind, die es real nicht gibt.
Freuen, abhaken, weiter arbeiten.
7
4
Nomolas am 08.12.2018, 10:56
Richtig!
Sehr erfreulich für den Burschen, aber noch lange kein Gradmesser ob er auf Dauer für die BL bereit ist.
4
0
Sweetwater am 08.12.2018, 11:00
Aua! "Sargent-ein Werdermärchen".
Na klar doch, was für ein Märchen! Die Aufgabe für Herrn Sargent den Ball über oder neben das Tor zu setzen wäre weitaus anspruchsvoller gewesen, als diesen irgendwo in die Weiten des offenen Tores zu köpfen. Das ist die Realität. Nun bricht ein fieser Hype um den jungen Mann aus, der einmal zufällig zur richtigen Zeit und am richtige Ort stand und gar nichts falsch machen konnte. Diesen Ball hätten selbst die Beschäftigten in der Anmeldung beim WK versenkt. Schätze mal das durch diese selbstläuferische Aktion Herr Sargent, in überschwänglicher Freude über den Sieg gegen einen Aspiranten auf die Liga 2, bereits für einige Foristen der neue Heilsbringer für Werder sein wird.
0
16
Piejey am 08.12.2018, 11:58
@Sweetwater
Da merkt man sofort das da noch nie jemand selber richtig Fussball gespielt hat!
6
0
Lebenslang am 08.12.2018, 21:57
Finde ich ein wenig unangebracht... Ja der Ball wäre auch ohne sargent über die Linie gegangen... Trotzdem habe ich ihn mir mehr als nur einmal im Kader gewünscht... Was gibt es für eine geilere Geschichte, als das jemand aus Amerika nach Bremen kommt, der übrigens von anderen top Clubs umrungen war, mit dem 1. oda auch 2. Ballkontakt sein erstes Bundesliga Tor schießt... Will das um Gottes Willen nicht hypen, aba freue mich echt mega für ihn und hoffe das er uns noch ein paar sehr interessante Spiele liefern wird... Ausserdem darf man nicht vergessen, dass er jetzt lange in der U23 am gange war und da auch schon einige Male bewiesen hat, was er kann, also warum nich den Schritt in die profimannschaft versuchen.? Dennoch sollte man ihn auch nich zu früh hypen bzw loben, denn es ist noch ein weiter Weg, den er aba schaffen kann und ich denke auch wird
2
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download