News
Latest News
Rasenreport
09.01.2019
Osako bei „Werder.de“ über seine Abwesenheit

„Sammele sicher keine Pluspunkte“

© Imago


  • 5
  • 94

Für Werder ist die Situation denkbar ungünstig. Nachdem Yuya Osako bereits im Sommer wegen der WM-Teilnahme mit Japan nur eine verkürzte Saisonvorbereitung absolvieren konnte, verpasst der 28-Jährige die Rückrundenvorbereitung aufgrund der Reise zum Asia-Cup, der in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet, komplett. Eine Tatsache, die auch Osako zu denken gibt. „Ich denke dadurch, dass ich bei der Vorbereitung nicht dabei sein kann, sammele ich sicherlich keine Pluspunkte. Es ist auch nicht gut, drei Bundesligaspiele zu verpassen“, sagt Osako im Interview mit „Werder.de“.

Seinem Verein zuliebe auf das Turnier zu verzichten, steht für Osako aber außer Frage. „Es ist ein Privileg mit der japanischen Nationalmannschaft am Asia-Cup teilzunehmen, was nicht jedem zusteht. Ich möchte dort alles geben und mich gut auf das Turnier vorbereiten“, sagt er. Für Osako ist es die erste Teilnahme am Asia-Cup. Sein Debüt dürfte er am Mittwoch (12 Uhr) beim Duell gegen Turkmenistan geben. „Ich werde alles geben, um mit Japan das Turnier zu gewinnen“, kündigt Osako an.

Florian Kohfeldt wäre es natürlich lieber, wenn sein Spieler bei Werder bliebe, will sich aber dennoch nicht beklagen. „Wenn man Nationalspieler verpflichtet, verpflichtet man in der Regel Qualität. Dementsprechend ist es heuchlerisch, sich im Nachgang darüber zu beklagen, wie schlimm es ist, dass sie bei der Nationalmannschaft sind“, sagte Werders Trainer kürzlich. Kohfeldt ist sich sicher, Osako „nach einem hoffentlich erfolgreichen Turnier“ wieder in die Mannschaft integrieren zu können.

Dass Osako auch mit eingeschränkter Vorbereitung sehr wichtig für Werder sein kann, hat er in der Hinrunde bereits bewiesen. Mit drei Toren und einer Vorlage gehört der Ex-Kölner zu den Top-Scorern von Werder.

Das ganze Interview gibt es hier.

Herzraute am 09.01.2019, 14:13
Dafür ist er im Rythmus wenn er wieder kommt. Und die EM spielt auch jeder deutsche der Berufen wird. So what? Ist doch alles ok. Holt euch den Titel und komm mit viel Selbstvertrauen zurück
7
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download