News
Latest News
Rasenreport
24.01.2019
Schaaf in „Deichstube“ über Chancenwucher

„Ruhe bewahren und Sicherheit zurückholen“

© nordphoto


  • 6
  • 73

Thomas Schaaf war lange genug Trainer, um zu wissen, wie es ist, Stürmer im Team zu haben, die gerade Ladehemmung haben. Über die derzeit schwache Chancenverwertung Werders schreibt der Technische Direktor in seiner Kolumne in der „Deichstube“. Der 57-Jährige erklärt, wie er als Trainer früher mit diesem Problem umgegangen ist.

„Ruhe bewahren und sich die Sicherheit zurückholen“, rät der langjährige Werder-Trainer. Im Training sei es gar nicht so schwierig, sich die Sicherheit als Stürmer wiederzuholen, sagt er und erinnert sich zurück, welche Maßnahmen er als Coach in solchen Fällen im Training ergriffen hat: „Wir haben in solchen Situationen immer versucht, den Stürmern das Toreschießen so einfach wie möglich zu machen. Dann kommt das gute Gefühl zurück.“

Auch zu möglichen Vertragsverlängerungen von Maximilian und Johannes Eggestein nahm Schaaf Stellung. „Sie haben auf ihrem bisherigen Weg gezeigt, wie sorgfältig sie mit ihrer Karriere umgehen. Deshalb bin ich mir sicher: Die Eggesteins werden die richtige Entscheidung treffen“, meint der Technische Direktor. Natürlich würde auch er sich freuen, wenn die beiden weiterhin in Bremen bleiben.

Zu der kompletten Kolumne geht es hier.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download