News
Latest News
Transfergeflüster
06.11.2018
„Deichstube" zu Quevedo und Cantoro

Pizarro vermittelt für Talente

© imago


  • 3
  • 104

Die peruanischen Jungspieler Kevin Quevedo (21, Alianza Lima) und Tiago Cantoro (17, Universitario de Deportes) halten sich laut der „Deichstube“ bereits in Bremen auf und hoffen auf ein Probetraining bei Werder. Kurios: Sie sind wohl ohne Einladung des Klubs nach Deutschland gereist und wendeten sich stattdessen direkt an ihren Landsmann Claudio Pizarro.

Wie es im Bericht heißt, suchten die beiden Spieler ein öffentliches Werder-Training auf und gingen nach diesem auf Pizarro zu. Sie baten ihn, für sie ein Probetraining bei Werder zu arrangieren – was dieser dann auch versuchte. Das bestätigte Kaderplaner Tim Steidten dem Portal: „Sie haben ihn angesprochen und gefragt, ob er für sie ein Probetraining bei uns organisieren kann.“

Ob es tatsächlich mit einem solchen klappt, müsse nun entschieden werden. Bis dahin werden die jungen Peruaner in einem Hotel wohnen, wobei aber noch gar nicht klar sein soll, ob sie genügend Geld für einen Rückflug aufbringen können.

Zum kompletten Bericht der „Deichstube“ geht es hier.

Was es mit dem Gerücht um Quevedo auf sich hat, lest ihr hier.

werder0212 am 06.11.2018, 12:19
Ich finde das sehr mutig und finde das man es probieren sollte . Die 2 müssen ja richtig ehrgeiz haben wenn sie noch das talent hätten wäre das ne schöne sache.
7
0
OttoOtto am 06.11.2018, 14:23
Hört sich Interessant an, sicherlich ein Anlass zum Nachdenken. Bin gespannt.
2
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download