News
Latest News
Rasenreport
03.03.2019
Bundesliga-Rekordtorschützen

Pizarro muss teilen

© nordphoto


  • 87
  • 29

Claudio Pizarro hat an der Spitze Gesellschaft bekommen. Der Peruaner muss sich seit Sonnabend den Rekord für den treffsichersten ausländischen Bundesligatorschützen mit Robert Lewandowski von Bayern München teilen. Der Pole erzielte beim 5:1-Sieg der Bayern gegen Borussia Mönchengladbach seine Tore Nummer 194 und 195 und zog dadurch mit Werders Angreifer gleich. Pizarro hatte kürzlich beim 1:1 von Werder bei Hertha BSC seine Rekordmarke nach oben geschraubt.

Während Pizarro, der in der Bundeliga für Werder, Bayern und Köln spielte, für seinen Rekord 463 Spiele brauchte, benötigte Lewandowski (aktiv für Bayern und Dortmund) 280 Spiele. Pizarro war seit 2010 Rekordhalter, damals löste er mit seinem 134. Tor Giovane Elber ab.


Anette123 am 03.03.2019, 10:50
Am besten heute nachlegen 👍💚💚😀
9
0
Werderanerfrankfurt am 03.03.2019, 11:06
Ich Frage mich wer mehr Scorepunkte hat?
5
0
RSchneider am 03.03.2019, 11:38
Piza ist dennoch der komplettere Spieler von beiden, da er eben nicht nur Tore macht, sondern auch nach hinten arbeitet und somit mannschaftsdienlicher ist!
15
0
WERDER2016 am 03.03.2019, 16:54
Die beiden sind aus meiner Sicht nicht vergleichbar, weder sportlich noch persönlich. Lewandowski hat sich bei Bayern letzten Endes zur egomanen ICH-AG entwickelt, Piza ist und bleibt ein Sympathieträger. Dass er den Rekord nicht würde halten können, war absehbar, schmälert aber in keinster Weise seine Qualitäten.
4
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download