News
Latest News
Rasenreport
19.03.2019
Wahl zu Tschechiens Fußballer des Jahres

Pavlenka und Gebre Selassie in den Top Ten

© nordphoto


  • 4
  • 151

Auch in seiner tschechischen Heimat ist der Stellenwert von Jiri Pavlenka gewachsen. Werders Keeper landete bei der Wahl zu Tschechiens Fußballer des Jahres 2018 auf Platz sechs, im vergangenen Jahr wurde er noch Siebter. Theodor Gebre Selassie klettert sogar noch stärker. Nachdem Werders Rechtsverteidiger 2017 Zehnter wurde, erreicht er in diesem Jahr Platz acht.

Sieger bei der Wahl zum Fußballer des Jahres wurde ein direkter Konkurrent von Pavlenka: Tomas Vaclik vom FC Sevilla setzte sich am Ende durch. Mit ihm kämpft Werders Schlussmann um die Nummer eins im Tor der tschechischen Nationalmannschaft.

Eine Übersicht der Ergebnisse gibt es hier.

klarerBlick am 19.03.2019, 09:46
Pavlenka ist tatsächlich ein TOP Einkauf von Baumann.

Werder ist aber sehr abhängig von Pavlenka und Kruse. Die beiden sind die einzigen wirklich überdurchschnittlichen Spieler, die Werder hat. Wenn einer schlecht spielt, ist das nicht zu kompensieren.
8
17
Boecke am 19.03.2019, 11:04
Sicherlich nicht die einzigen überdurchschnittlichen Spieler. Klaassen, Eggestein, Bargfrede und Moisander sind ebenfalls überdurchschnittlich. Dazu hat man mit J. Eggestein, Rashica und Sargent noch junge Spieler, die noch ordentlich Potential nach oben haben.
28
2

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download