News
Latest News
Rasenreport
20.04.2019
Die Noten zur 0:1-Niederlage bei den Bayern

Pavlenka glänzt, Veljkovic fliegt

© nordphoto


  • 39
  • 116

Nur gut 30 Prozent Ballbesitz, lediglich drei Schüsse: Nach vorne ging wenig bei der Bremer 0:1-Niederlage in München. Dennoch sah es lange so aus, als sollte zumindest ein Punkt am Ende herausspringen. Das lag vor allem am glänzend aufgelegten Jiri Pavlenka, der die Bayern 75 Minuten lang zur Verzweiflung brachte und auch bei den zahlreichen Flanken einen sicheren Eindruck machen. Dafür erhält der Tscheche von uns die Note 2.

Wie wir die übrigen Werder-Profis benotet haben, erfahrt ihr im Plus-Artikel.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mein Werder
Diesen Artikel und noch viel mehr entdecken
  • Analysen und Statistiken
  • Portraits und Interviews
  • Kommentare und Kolumnen
  • Votings und Gewinnspiele
Ab 2,99€/Monat*
*Preise für Nicht-Abonnenten des WESER-KURIER und in App Stores weichen ab. Jederzeit kündbar.
WERDER2016 am 20.04.2019, 21:12
Kann man so bewerten. Bei Pavlenka sehe ich allerdings die 1 (hätte er bei einem Remis mit Sicherheit erhalten) und Gebre Selassie hat Coman bis auf wenige Ausnahmen gut verteidigt. Das ist in den letzten Wochen keinem so gelungen.
5
0
susanneundjens am 21.04.2019, 10:25
Guckt der WK beide Halbzeiten? Kleiner Tipp: Auch bei Gnabrys genialer Direktabnahme in der ersten Halbzeit hat Jiri überragend gehalten. Das war Note 1 insgesamt und sonst gar nix.
2
0
philidor am 21.04.2019, 12:13
Für mich war ein es ein eklatanter Fehler von Kohfeldt, Velkjovic nicht spätestens in der Halbzeitpause durch Langkamp zu ersetzen, da Velkjovic bereits die gelbe Karte bekommen hatte und seine fehlende Schnelligkeit oft durch ein Foul auszugleichen versucht. Dadurch haben wir fast die 2. Halbzeit nur noch zu zehnt gespielt.
4
2
dalmatiner am 21.04.2019, 12:26
@philidor-Für mich war es ein eklatanter Fehler Veljkovic überhaupt aufgestellt zu haben.Aber ernsthafter gesagt:Veljkovic ist für mich der einzige Spieler,der sich bei Kohfeldt nicht verbessert hat.Langkamp ist leider nicht viel besser,vielleicht ist Friedl die kommende Lösung.Bei Veljkovic ist es ja auch nicht das erste Mal,schon in Stuttgart war er mal nicht unbeteiligt an einer Niederlage.Natürlich sollte man versuchen,ihn wieder aufzubauen,aber ihn als gesetzt für die Zukunft zu sehen,halte ich für riskant.Ein neuer IV sollte eher auf der Einkaufsliste stehen als z.B.Füllkrug.Pavlenka hätte in jedem Fall eine 1 verdient,besser kann man nicht halten.Es ist nur schade,dass es nichts genützt hat.Ich hoffe im Pokal steht ein Stürmer mehr auf dem Platz statt Möhwald.
2
1
susanneundjens am 21.04.2019, 14:11
In der Halbzeit hätte ohne Wenn und Aber aus den von Ihnen genannten Gründen gewechselt werden müssen. In Stuttgart war es dasselbe, sogar mit dem selben Spieler und dem selben Schiri.
2
1
Netzorath am 21.04.2019, 16:00
...und Boateng kriegt für seine drei Fouls in der ersten Halbzeit nicht mal gelb. Wenn der verwarnt wird, ist es in Ordnung, aber so nicht. Der Welz fällt mir immer wieder auf. Und Zwayer im Keller, mehr sage ich jetzt nicht.
2
2
WERDER2016 am 22.04.2019, 00:41
Die Fouls von Boateng habe ich auch gesehen, sie fallen aber nicht in den Bereich des VAR.
0
0
susanneundjens am 22.04.2019, 00:46
@netzorath: Tja, zu Herrn Zwayer habe ich auch eine bestimmte Theorie...
1
0
oldkarzwortel am 22.04.2019, 09:33
Warum bekomme ich seit Monaten zu hauf den Daumen nach unten, wenn ich nichts anderes schreibe. Veljkovic zu langsam im Laufen und zu allem Übel auch noch mit dem Kopf, schlechtes Stellungspiel, schlechte Spieleröffnung und immer beteiligt wenn es schief läuft hinten.

Friedl unschlüssig ob er bleiben soll und mit 2 sehr guten Einsätzen nicht berücksichtigt. Ein Trauerspiel und nur zu verstehen, wenn es andere Probleme gegeben hat. Um diesem Talent ein Zeichen zu geben, damit er die Bayern vergisst und in die Fussstapfen der guten Innenverteidiger von Werder zu steigen, muss man seine Leistung würdigen. Veljkovic ist der zweite Bauer, der lernt nicht dazu, im Gegenteil der baut nach einem kurzfristigen Hoch zunehmend ab.
1
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download