News
Latest News
Rasenreport Life und Style
08.11.2018
Zum Jahrestag des Ahlenfelder-Pfiffs

Pattex für Rehhagel, Schnaps für sich selbst

© dpa


  • 83
  • 17

Es gibt viele Pfiffe eines Schiedsrichters, die für Erstaunen sorgen. Doch selten bleibt einer derart im Gedächtnis wie der von Wolf-Dieter Ahlenfelder. Zumindest in Bremen. Wieder einmal jährt sich eine der größten Kuriositäten der Bundesliga-Geschichte, am 8. November 1975 schrieb sich der Unparteiische aus Oberhausen unfreiwillig in die Historie des Fußballs ein.

Es lief die erste Halbzeit zwischen Werder und Hannover 96, als plötzlich ein Pfiff ertönte. Eine kurze Unterbrechung - dachten die Spieler. Schließlich lief noch die 32. Minute. Doch Ahlenfelder hatte andere Pläne. „Da gucke ich auf die viel zu kleine Uhr, und es war erst vier. Das ging mir schon unter die Haut“, sagte der Referee einst, als er zum wiederholten Male die Geschichte von seinem Fauxpas erzählte.

Außerdem im Plus-Artikel:

- Warum bei diesem Pfiff Alkohol im Spiel war

- Wie Ahlenfelder einst Otto Rehhagel im Zaum hielt

- Warum er die Einführung des Vierten Offiziellen einst als "Lachnummer" bezeichnete

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Mein Werder
Diesen Artikel und noch viel mehr entdecken
  • Analysen und Statistiken
  • Portraits und Interviews
  • Kommentare und Kolumnen
  • Votings und Gewinnspiele
Ab 2,99€/Monat*
*Preise für Nicht-Abonnenten des WESER-KURIER und in App Stores weichen ab. Jederzeit kündbar.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download