News
Latest News
Rasenreport
13.01.2019
Werder-Stürmer angeschlagen

Osako sieht Japan-Sieg von der Bank

© Imago


  • 100
  • 14

Japan musste im Gruppenspiel des Asien-Cups gegen Oman auf Yuya Osako verzichten. Wie der japanische Fußballverband mitteilte, konnte der Werder-Profi am Freitag nicht trainieren und wurde stattdessen im Mannschaftshotel behandelt. Der Grund soll eine Hüftverletzung sein, die sich der 28-Jährige in einem Bundesligaspiel im späten Dezember zugezogen habe. 

Es gibt aber bereits leichte Entwarnung: Osako nahm im zweiten Gruppenspiel seines Landes immerhin auf der Bank Platz. Seine Dienste wurden aber nicht benötigt, Japan gewann auch ohne ihn knapp mit 1:0 und führt die Gruppe F souverän mit sechs Punkten an.

Wie wichtig Osako grundsätzlich für das Team ist, zeigte das Auftaktspiel gegen Turkmenistan: Der Bremer Angreifer schoss beim 3:2-Sieg zwei Tore und war am dritten japanischen Treffer maßgeblich beteiligt.

slash1965 am 13.01.2019, 09:58
Schade das er nicht im Trainingslager mit war... so steht er erstmal hinten dran...
Aber für Samstag bin ich gespannt in Hannover, bin dabei und schon richtig nervös!
Nur der SVW
2
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download