News
Latest News
Ballköniginnen
16.12.2018
Erneutes 0:1 gegen Leverkusen

Niederlage im Schlüsselspiel

© imago


  • 57
  • 2

Der 13. Spieltag hielt einiges an Unglück bereit für Werders Fußballerinnen: Nicht nur musste das Team von Carmen Roth wie schon in der Hinrunde eine 0:1-Niederlage bei Bayer Leverkusen einstecken, auch in der Tabelle rutschte man folgerichtig auf den vorletzten Platz ab und musste die vormals punktgleichen Rheinländerinnen vorbeiziehen lassen.

Als ein „richtungsweisendes Spiel“ hatte Roth die Partie im Vorfeld bezeichnet. Eine Richtung kristallisierte sich dann auch bereits früh im Spiel heraus. Es war allerdings nicht diejenige, die die Bremerinnen sich vorgestellt hatten: Ivana Rudelic traf bereits nach nur zwölf Minuten für die Gastgeberinnen und ließ Anneke Borbe im Bremer Tor keine Chance. In der Folgephase kamen die Werderanerinnen besser in die Partie und drängten auf den Ausgleich, wirkliche Großchancen erspielten sie sich allerdings keine. Nach dem Seitenwechsel ergaben sich dann doch noch vermehrt Gelegenheiten, deren beste Lina Hausicke in der 72. Spielminute über das Tor der Leverkusenerinnen setzte. Letztlich verpassten es die Grün-Weißen aber, sich für ihren Aufwand zu belohnen.

Es wird eng im Abstiegskampf

Leichte Gegner gibt es derweil keine mehr: Auch das Rückspiel gegen die abgeschlagenen Gladbacherinnen ist bereits absolviert, der 5:0-Erfolg für die Bremerinnen bereits verbucht. Um dem Abstieg zu entgehen, müssen die Werderanerinnen somit gegen Vereine punkten, die in der Tabelle teils weit vor ihnen liegen. In der Frauen-Bundesliga, deren Leistungsniveau als enorm unausgewogen gilt, alles andere als ein leichtes Unterfangen.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download