News
Latest News
Rasenreport
03.03.2019
„Deichstube“ würdigt Bargfrede

Nicht elegant, dafür effektiv

© Nordphoto


  • 3
  • 105

Seinen 30. Geburtstag wird Philipp Bargfrede wahrscheinlich auf dem Platz begehen. Denn während andere ihren Ehrentag ordentlich feiern mögen, muss der dienstälteste Werderaner heute mit seiner Mannschaft gegen den VfL Wolfsburg (18 Uhr, im Liveticker) ran. „Bargfrede ackert, malocht, den Kopf beim Laufen leicht gesenkt, elegant sieht das nicht aus. Aber es ist effektiv. Wie ein alter Traktor: Längst nicht mehr alle Teile in Schuss, pflügt und furcht aber zuverlässig wie kein anderer. Qualitätsarbeit“, würdigt die „Deichstube“ die Leistungen des defensiven Mittelfeldspielers.

Dabei greift die „Deichstube“ für ihr Lob sogar in ein ganz hohes Regal: Bargfrede spiele, „als hätte jemand Dieter Eilts in dessen Hochphase eingefangen, konserviert und wieder auf den Platz gestellt“. Eilts wurde mit Werder immerhin Deutscher Meister, Pokalsieger und Europokalsieger der Pokalsieger. Auch Frank Baumann vergibt in dem Text Komplimente: „Er passt zu Werder wie kaum ein anderer Spieler. Wir sind sehr froh, dass wir ihn haben“, sagt Werders Sportchef über Bargfrede.

Den ganzen Artikel aus der „Deichstube“ gibt es hier.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download