News
Latest News
E-Sport
08.12.2018
Werder-Duo bei PGL Fifa 19 Cup in Bukarest

„MegaBit“ und „MoAuba“ erreichen nächste Runde

© nordphoto


  • 7
  • 58

Werders E-Sportler Michael „MegaBit“ Bittner und Mohammed „MoAuba“ Harkous haben beim PGL Fifa 19 Cup in Bukarest das Ticket für die nächste Runde gebucht. Beide mussten in den Gruppenspielen ganz schön zittern. Erst in ihren letzten Partien machten sie den Einzug in die K.-o.-Runde klar. Zuvor hatten beide jeweils zweimal gewonnen und zweimal verloren. Am Sonntag geht es dann für „MegaBit“ und „MoAuba“ bei dem international topbesetzten Turnier weiter. Auf „MoAuba“ wartet dabei im Viertelfinale ein dicker Brocken – er trifft auf den Weltmeister Stefano Pinna (PSV Eindhoven).


Je 16 Spieler starten an diesem Wochenende an der Xbox und an der Playstation 4 beim PGL Fifa 19 Cup, darunter einige der besten Gamer der Welt wie „Msdossary“. „MoAuba“ wird dort an der Playstation 4 zocken. „MegaBit“, der an beiden Geräten spielen kann, wird nur am Xbox-Turnier teilnehmen. Die Gewinner der beiden Turniere bekommen jeweils 12.000 Dollar.

„MegaBit“ teilte seinen Followern über Twitter vor dem Turnierstart mit, dass er sich gesundheitlich nicht im besten Zustand befindet. Er habe Probleme mit dem Kreislauf, schrieb er. „MegaBit“ zeigte sich aber kämpferisch.


Hier werden die Partien des PGL Fifa 19 Cups live gestreamt:

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download