News
Latest News
Rasenreport
12.02.2019
Werders Ex-Trainer Nouri im „Tagesspiegel“

„Man unterschreibt seine Entlassung gleich mit“

© nordphoto


  • 11
  • 83

Am 24. September letzten Jahres hatte der Zweitligist FC Ingolstadt Alexander Nouri als Trainer verpflichtet. Zwei Monate und acht sieglose Spiele später war für Werders Ex-Coach aber schon wieder Schluss bei den Schanzern – selbst in der schnelllebigen Fußballwelt war dies eine ungewöhnlich kurze Amtszeit. „Gefühlt hatte ich gerade erst angefangen – und dann war es schon vorbei”, sagte Nouri nun dem „Tagesspiegel“ im Gespräch über den hohen Trainer-Verschleiß im Profifußball.

Leider, so die Erkenntnis Nouris, gehören solche Erlebnisse zum Geschäft dazu. „In unserem Trainer-Jahrgang wurde der Satz geprägt: Wenn du deinen Vertrag unterschreibst, unterschreibst du mit der Zusage auch gleichzeitig deine Entlassung”, erklärte der 39-Jährige, der mittlerweile wieder mit seiner Familie in der Nähe von Bremen wohnt.

Generell vermisse Nouri bei Vereinen die Geduld und Überzeugung, etwas reifen zu lassen. Stattdessen stehe immer nur der schnelle Erfolg im Fokus. Dies könne auch mit der Entwicklung der Gesellschaft zu tun haben. Ein Beispiel: „Wir mussten früher eine Woche warten, bis eine neue Folge von Colt Seavers rauskam. Heute ist zu jeder Zeit alles verfügbar. So soll das auch mit Erfolgen im Fußball sein“, sagte er.

Die Hoffnung aufgegeben, wieder Fuß als Profitrainer zu fassen, hat Nouri noch nicht. „Ich weiß, dass ich jederzeit einen Bundesliga- oder Zweitliga-Verein trainieren kann, weil ich es schon gezeigt habe.“ Derzeit nutze er seine freie Zeit, um sich fortzubilden, beispielsweise als Hospitant beim spanischen Erstligisten Athletic Bilbao.

Zum ganzen Artikel auf „tagesspiegel.de“ geht es hier.

slash1965 am 12.02.2019, 17:32
Ich weiß, dass ich jederzeit einen Bundesliga- oder Zweitliga-Verein trainieren kann, weil ich es schon gezeigt habe.“
Aber nur nicht kontinuierlich....
11
1
klube am 13.02.2019, 11:18
Nouri hat sich jetzt nicht wirklich darüber beschwert dass man ihm (bei Werder) zu weinig Zeit gelassen hat? Wieviele Spiele war er saisonübergreifend sieglos? 13?

Das passt voll und ganz in Nouris Schema der totalen Realitätsverweigerung. Baumann hätte sogar noch 3-4 Spieltage früher reagieren müssen!
5
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download