News
Latest News
Rasenreport
18.05.2019
Pizarro bleibt und trifft zum Sieg

Legende ohne Ende

© nordphoto


  • 8
  • 316

Es war eine gut durchdachte Dramaturgie. Am Freitag, einen Tag vor dem wichtigen Spiel gegen Leipzig, teilte Werder den Abschied Max Kruses mit. Dann, ein paar Minuten vor Anpfiff, setzten die Bremer zum Konter: Claudio Pizarro verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr. Es folgte die Reaktion, die wohl beabsichtigt war, das ganze Stadion verwandelte sich in eine berauschte Menge. Und die Reaktion lässt sich auch als Hinweis an Kruse verstehen: So hätte er nach nach ein paar weiteren Jahren bei Werder auch im Weserstadion gefeiert werden können, als Legende des Klubs.

„Claudio kann die spezielle Rolle, die er diese Saison eingenommen hat, auch in der kommenden Spielzeit ausführen. Die Erfahrung und Ausstrahlung, die Claudio auf und neben dem Platz ein- und mitbringt, kann weiterhin ein wichtiger Faktor in der Saison sein“, sagte Frank Baumann zur Vertragsverlängerung. Das Arbeitspapier sei zwar noch nicht unterschrieben, diese Formalie werde aber in wenigen Tagen nachgeholt.

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, lieferte ihn Pizarro gleich anschließend im Spiel gegen Leipzig. Sein Treffer zum 2:1 sorgte für den Bremer Sieg. Auch wenn er am Ende nicht für Platz 7 reichte, versorgte er die Zuschauer doch mit guter Laune.

Noch immer ein Spielentscheider

So soll es auch in der kommenden Spielzeit sein. „Neben dem Platz ist er ein Spieler, an dem alle aufschauen und seine Erfahrung aufsaugen. Und wenn er auf das Feld kommt, kann er mit seiner herausragenden Qualität und seiner Ausstrahlung dem Spiel noch einmal einen entscheidenden Impuls verleihen. Auf diese Eigenschaften möchten wir nicht verzichten“, sagte Florian Kohfeldt.

Das wollen auch die Kollegen nicht. „Er ist eine Legende", sagte Niklas Moisander. „Fast in jedem Spiel spielen wir besser, wenn er reinkommt. Er hat so viel Qualität. Er ist fast 41 Jahre alt, aber sehr gut. Er hilft uns so viel, auch in der Kabine." Und auch Johannes Eggestein, beinahe halb so alt wie Pizarro, sagte: „Claudio entscheidet Spiele, er entfacht bei den Fans große Emotionen. Das nimmt die ganze Mannschaft mit." So soll es bleiben.

j.micoud am 19.05.2019, 00:00
So eine wunderbare Geschichte - erst wird seine Vertragsverlängerung bekannt gegeben und dann trifft er kurz vor Schluss zum Sieg.
Wunder von der Weser hören nie auf .... !!!!!
17
1
Room am 19.05.2019, 00:05
Er kam traf und siegte, dass ist UNSER Claudio ! Man kann nur jeden Tag vor ihm den Hut ziehen ! UNSERE NR.4 CLAUDIO PIZZARO ! GENIAL DIESER MANN ! ! !
14
0
MoinSVW am 19.05.2019, 04:23
Das geilste Lächeln der Liga ist, auf und abseits(glaube ich)des Platzes,immer eine Bereicherung für jeden der Spaß an Fußball haben will. Ein reiner Sympath, für den Geld nicht alles ist, sonder Spaß, Erfolg und Erfahrungen(er war ja auch schon mal wo anders als bei Werder und das nicht aus finanziellen Gründen, sonder aus den 3 aufgeführten Gründen). Also meiner Traumweltmeinung nach.
9
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download