News
Latest News
Rasenreport
14.05.2019
Einsatz gegen Leipzig weiter ungewiss

Kruse trainiert am Mittwoch wieder

© nordphoto


  • 9
  • 127

Für die letzte Chance auf die Europa League muss Werder am Sonnabend unbedingt gegen Leipzig gewinnen. Ob der Kapitän dabei mithelfen kann, ist noch offen. Max Kruse fehlte zuletzt beim 1:0-Sieg in Hoffenheim. Am Mittwoch steigt der Angreifer wieder ins Training ein. „Er wird es probieren. Das heißt aber noch nicht, dass er sicher spielen kann“, sagte Trainer Florian Kohfeldt am Dienstag. Kruse muss während der Einheit also austesten, ob sein lädierter Oberschenkel noch Probleme bereitet. Am Dienstag fehlte er beim Training, es waren aber ohnehin nur zwölf Spieler auf dem Platz.

Mit Theodor Gebre Selassie kann Kohfeldt derweil wohl nicht planen. „Es ist eher unwahrscheinlich, dass er spielt“, sagte der Coach. Der Rechtsverteidiger hat mit den Belastungen der langen Saison zu kämpfen. Gegen Hoffenheim wurde Gebre Selassie ab der 25. Minute durch Marco Friedl ersetzt wurde. Bessere Nachrichten gab es von Milot Rashica. Der Flügelstürmer musste gegen Hoffenheim mit Magenproblemen ausgewechselt werden. „Ihm geht es wieder gut“, berichtete Kohfeldt.

Greenkeeper10 am 14.05.2019, 13:41
Wäre Schade ohne Max
6
1
Bubba am 14.05.2019, 16:02
Er wird bestimmt spielen. Will sich ja auch von den Fans verabschieden, weil er dann ja wohl weg ist
5
3
alanya_fuchs am 14.05.2019, 18:31
Bringen Sie ihm den Blumenstrauß?
0
5
Bubba am 14.05.2019, 21:32
Nee, aber ein Paar Chips zum Pokern
2
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download