News
Latest News
Rasenreport
24.04.2019
Anschwitzen vor dem Pokalspiel

Kruse dabei, Bargfrede fehlt

© nordphoto


  • 21
  • 207

Gute Nachrichten für Werder vor dem Pokalhalbfinale gegen Bayern (20.45 Uhr): Max Kruse nahm am Vormittag am Training der Mannschaft teil. Damit sieht es so aus, dass der Kapitän für den Abend einsatzbereit ist, denn Trainer Florian Kohfeldt hatte am Dienstag angedeutet: „Er und wir versuchen alles, dass er am Mittwochfrüh beim Abschlusstraining mitwirken kann. Wenn das klappt, dann kann er definitiv auch spielen.“

Kruse hatte sich im Ligaspiel gegen Bayern am vergangenen Sonnabend einen Bluterguss am Oberschenkel zugezogen, weshalb die Bremer um den Angreifer gezittert haben.

Weniger erfreuliche Nachrichten gibt es von Philipp Bargfrede: Im Gegensatz zu Kruse fehlte er bei der Einheit am Vormittag. Er leidet seit Wochen an muskulären Problemen, stand zuletzt in der Liga aber immerhin im Kader. Da Nuri Sahin am heutigen Mittwoch gegen Bayern gesperrt ist, würde Bargfrede eigentlich dringend als Sechser gebraucht werden.

Am Dienstag auf der Pressekonferenz hatte Kohfeldt noch betont, dass es bei Bargfrede prinzipiell gut aussehe: „Bargi kennt solche Spiele. Das könnte schon klappen“ mit einem Einsatz gegen den Rekordmeister.


slash1965 am 24.04.2019, 11:22
Ich habe schon gemischte Gefühle dabei, einerseits freue ich mich riesig auf Kruse das er wohl dabei sein wird, bei Bargfrede würde ich volles Risiko gehen wollen , Hauptsache Finale, dann könnte Nuri wieder spielen.....
45
2
langerhagen am 24.04.2019, 12:12
Das stimmt. Bargi wäre schon sehr wichtig.
23
4
Deltator1 am 24.04.2019, 12:35
So wichtig ist er auch nicht der Verlätzungsauffälige der Mannschaft!!!
7
18
Jonice_123 am 24.04.2019, 12:32
Klar BARGFREDE ist sehr wichtig!
Aber die Gesundheit steht an erster Linie und auch in der Liga steht ein harter Endspurt an wo BARGFREDE durchaus noch eine Rolle spielt!
10
4
Islander am 24.04.2019, 19:08
Bargi ist enorm wichtig und hoffe auch das er heute spielt. Mit ihm sind wir hinten einfach konstanter.
0
0
Deltator1 am 24.04.2019, 12:33
Was soll das mit Bargfrede raus mit ihm und einen nicht so anfälligen "Spieler" rein es bringt doch Nichts mit ihm schon länger!!!!!
12
18
fred01 am 24.04.2019, 12:46
Bargfrede sofort in Rente schicken.
12
21
jamal0781 am 24.04.2019, 13:13
Da muss nächste Saison ein neuer Sechser her, der nicht so anfällig ist.Das ist seit Jahren so und geht einfach nicht mehr.
8
5
HolgerFischer24091980 am 24.04.2019, 13:16
Richtig!
Eduard Löwen aus Nürnberg!
6
0
jamal0781 am 24.04.2019, 13:37
Oh ja.
3
0
Zephier am 24.04.2019, 13:29
Mit Bargi haben wir einen der wenigen richtigen 6er überhaupt, ansonsten gibt es doch fast nur noch 8er. Und er ist ein Spieler der so gut wie immer konstant seine Leistung bringt. Hoffe sehr das er heute trotzdem dabei ist.
16
0
RSchneider am 24.04.2019, 13:34
Hätte mich schon schwer verwundert, wenn Max sich das heute hätte nehmen lassen.
5
1
Pikaya am 24.04.2019, 13:37
Bei Bargfrede ersten Profivertrag im Jahr 2009/10 fragte ihn ein Journalist was machen Sie jetzt mit Ihrem ersten Gehalt (ca. 600 000 Euro)? er sagte auf Konto für schlechte Zeiten. ich geh davon aus, dass er inzwischen seine Schäfchen im trockenen hat und zeitnah ruhig in die Rente gehen kann.
4
5

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download