News
Latest News
Rasenreport Kaderschmiede
20.12.2018
Schaaf-Interview bei „Werder.de“

“Kohfeldt sucht stets den Austausch“

© nordphoto


  • 4
  • 67

Als Technischer Direktor ist Thomas Schaaf bei Werder in der Jugendarbeit unter anderem dafür verantwortlich, dass den Nachwuchsspielern eine einheitliche Spielphilosophie vermittelt wird. Denn: „Werder Bremen hat schon immer eine eigene Marke besessen, wenn es um die fußballerische Ausrichtung ging“, sagte er gegenüber „Werder.de“. Die Art und Weise, wie Werder Fußball spielt, solle darin klar erkennbar sein.

Schaaf ist seit einem halben Jahr in seiner neuen Funktion tätig. „Mittlerweile konnte ich von der U23 bis zur U15 einen guten Einblick gewinnen. Natürlich ist es schwierig, alle Teams und Spieler gleichermaßen zu verfolgen, aber für einen Überblick reicht es aus“, sagte er zu seiner bisherigen Amtszeit. Seine Aufgabe sei es auch, direkt mit den Trainern zu arbeiten und sie zu unterstützen: „Entscheidend ist, dass wir dafür sorgen, dass wir bei der Ausbildung des einzelnen Talents optimal aufgestellt sind. Deshalb achte ich darauf, was auf dem Platz passiert und ob das, was wir umsetzen wollen, umgesetzt wird.“

Dabei gehe es ihm gar nicht darum, Werders Philosophie mit einem System zu verknüpfen, sagte Schaaf. „Eine Formation ist nur eine Grundordnung. Ein Rahmen, in dem sich die Spieler bewegen. Viel wichtiger ist, welche Abläufe und Aktionen die Spieler in diesem Rahmen ausüben.“ Außerdem sei es wichtig, dass ein Spieler die Ideen, die man vermitteln wolle, richtig umzusetzen und zu interpretieren lerne.

In diesen Prozess eingebunden wird auch Florian Kohfeldt, Cheftrainer der Profi-Mannschaft. „Er sucht stets den Austausch und möchte Einblicke in die tägliche Arbeit des Werder-Leistungszentrums haben“, so Schaaf. Es sei wichtig, zu wissen, welche Inhalte Kohfeldt in der Bundesliga-Mannschaft verlange. Nur so sei "eine optimale Vorbereitung der Talente, auf das was sie später leisten müssen, gewährleistet.“

Zum Interview auf „Werder.de“ geht es hier.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download