News
Latest News
Rasenreport
18.12.2018
Update zu Klaassen, Veljkovic und Eggestein

Kohfeldt: „Davy wird spielen“

© nordphoto


  • 6
  • 149

Trotz seiner Verletzung am Schienbein rechnet Werder-Trainer Florian Kohfeldt am Mittwochabend gegen Hoffenheim mit einem Einsatz von Davy Klaassen. „Er wird spielen können und heute auch trainieren. Da haben wir Glück gehabt“, sagte er am Dienstag auf einer Pressekonferenz.

Klaassen hatte sich am vergangenen Sonnabend beim 1:2 in Dortmund verletzt. In der siebten Minuten hatte er einen Ball von der Torlinie geklärt und war dabei mit dem Schienbein gegen die Bodenstange des Tornetzes gerutscht.

Anders sieht es dagegen bei Innenverteidiger Milos Veljkovic aus. Nachdem sich dieser am 1. Dezember gegen Bayern einen Muskelfaserriss zugezogen hatte, fällt er gegen Hoffenheim weiter aus. Allerdings blickt Kohfeldt hoffnungsvoll auf das Spiel am kommenden Sonnabend: „Milos wird gegen Leipzig wieder dabei sein.“

Zu Stürmer Johannes Eggestein, der in Dortmund aufgrund eines Infekts gefehlt hatte, sagte der Cheftrainer: „Er hat sich wieder erholt, macht einen frischen Eindruck und wird auf jeden Fall morgen im Kader stehen.“ Damit sei er auch durchaus ein Kandidat für die Startelf. 

Die Umfrage zum Spiel gibt es hier:

oldkarzwortel am 18.12.2018, 12:39
Was ich nicht verstehe, dass es keinen Prallschutz an den Metallteilen eines Tores gibt. Da muss es wohl erst zu schwereren Verletzungen kommen.
9
0
alanya_fuchs am 18.12.2018, 12:52
Das frage ich mich auch. Wie viele Spieler sind schon ins Tor gerutscht. Die schwere Verletzung von Ditmar Jakobs ist unvergessen. Ich dachte, man hätte daraus gelernt.

www.ndr.de/sport/mehr_sport/Ditmar-Jakobs-Gefangen-am-Karabinerhaken-,jakobs105.html
4
0
Greenkeeper10 am 18.12.2018, 13:36
Ja dachte ich auch war schlimm damals war auch im Stadion
2
0
klarerBlick am 18.12.2018, 14:56
wünsche Langkamp alles Gute. Der Ausfall von Velkjovic ist sicherlich nicht gravierend. Er hat viele Fehler gemacht und dumme Fouls begangen
1
2
susanneundjens am 18.12.2018, 22:13
Interessanter Nickname angesichts des Kommentars. Vejlkovic ist ganz sicher ein besserer Mann als Langkamp. Deshalb ist er ja auch gesetzt.
1
0
delles.wiki am 18.12.2018, 15:09
Sehr gute Nachricht! Meiner Ansicht nach ein enorm wichtiger Spieler für Werder, sein Gespühr für´s Pressen zum richtigen Zeitpunkt ist herausragend, dazu, neben seiner Zweikampfstärke, ein feiner Techniker, auch wenn er zuletzt wegen ein paar Fehlpässen hier (wahrscheinlich zurecht) kritisiert wurde.
1
0
Netzorath am 18.12.2018, 17:03
Sehe ich auch so, sehr gute Nachricht - die Kritik an Klaassen zuletzt war maßlos übertrieben.
Ich bin mal gespannt, wie Kohfeldt das dann im Mittelfeld löst. Raute gegen Hoffenheim stelle ich mir wegen der Außenpositionen abenteuerlich vor, auch wenn die Kohfeldt-Raute mit der von Schaaf sicher nicht zu vergleichen ist. Wenn Klaassen wieder zurück ist, wird es wegen der guten Leistungen von Möhwald für Sahin wohl eng werden.
2
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download