News
Latest News
Rasenreport
19.01.2019
Daten und Fakten zum Hannover-Spiel

Käptn Kruse wird‘s schon richten

© nordphoto


  • 5
  • 96

 

Werder klar vorn

Die Gesamtbilanz spricht eindeutig für die Grün-Weißen. In 78 Pflichtspielen siegte Werder bisher 43 Mal, bei einem Torverhältnis von 190:107. Hannover fuhr lediglich 16 Siege ein. Entsprechend klar fällt auch die Bilanz in der Bundesliga aus. 30 Werder-Siegen stehen 13 von Hannover gegenüber (16 Remis). 96 gewann zudem nur zwei der vergangenen zehn Duelle gegen die Bremer.

Angstgegner Werder

Hannover traf in der Bundesliga auf kein anderes Team so oft wie auf Werder Bremen (59 Mal) und kassierte nur gegen Bayern München (158) mehr Gegentreffer als gegen den SVW (132).

Lieblingsgegner Werder

Allerdings gewann Hannover fünf der letzten sieben Bundesliga-Heimspiele gegen Bremen (ein Remis, eine Niederlage). Gegen keinen anderen Bundesligisten holte Hannover in diesem Zeitraum mehr Heimpunkte (16, wie gegen Hamburg). Und: Gegen keine andere Mannschaft erzielten die Niedersachsen mehr Heimtore als gegen Werder (53).

Miese Bremer Serie

Werder gewann nur eins der letzten neun Bundesligaspiele (zwei Remis, sechs Niederlagen), beim 3:1 gegen Düsseldorf am 14. Spieltag. Nur Nürnberg (drei) holte in diesem Zeitraum weniger Punkte als Bremen (fünf, wie der aktuelle Gegner Hannover).

Bremer Torfabrik

Bremen ist die einzige Mannschaft, die in jedem Hinrundenspiel traf. Saisonübergreifend traf Werder in den jüngsten 18 Bundesligapartien, eine längere Trefferserie hatte Bremen zuletzt von März bis Oktober 2008 (19 Spiele).

Acht Tore in einem Spiel

Hannover ist einer von drei Bundesligisten, gegen den Werder acht Tore in einem Spiel erzielt hat. Am 16. August 1985 gab es ein sattes 8:2 im Weserstadion. Die Bremer Tore damals erzielten Rudi Völler (3), Norbert Meier (2), Frank Neubarth (2) und Michael Kutzop. Die anderen beiden Siege mit acht eigenen Treffern gelangen übrigens gegen Arminia Bielefeld und die Offenbacher Kickers (jeweils 8:1).

Kruse vor Mini-Rekord

Werders Kapitän Max Kruse war in seinen letzten fünf Bundesligaspielen an vier Treffern direkt beteiligt (zwei Tore, zwei Assists). Gegen 96 könnte er erstmals in seiner Karriere in drei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen treffen. Hannover als Gegner könnte dabei sehr gut passen: In seinen letzten elf Bundesligaspielen gegen Hannover war Kruse an insgesamt 15 Treffern beteiligt (sieben Tore, acht Assists).

Kohfeldts Erinnerungen

Florian Kohfeldt feierte im November seine Heim-Premiere gegen Hannover. Das 4:0 war nicht nur Kohfeldts erster Erfolg als Cheftrainer, sondern auch der erste Saisonsieg für Werder. Gleichzeitig war es auch der höchste Saisonerfolg.

Harniks Wiedersehen

In den letzten zwei Spielzeiten lief Martin Harnik noch für Hannover auf und erzielte für die Niedersachsen 17 Zweitligatore und neun Treffer in der Bundesliga. Jetzt kommt es erstmals zum Wiedersehen mit den alten Kollegen - im Hinspiel fehlte Harnik noch verletzt. Fun Fact am Rande: Eins seiner letzten Tore für Hannover erzielte Harnik gegen… Werder Bremen.


klarerBlick am 19.01.2019, 13:32
Gegen die stark erstatzgeschwächten Hannoveraner muss ein Sieg her.

Sonst geht es bald wieder gegen den Abstieg
3
1
alanya_fuchs am 19.01.2019, 13:47
Woher beziehen Sie nur Ihre Erkenntnisse?
1
2

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download