News
Latest News
Rasenreport Transfergeflüster
22.05.2019
„Sport Bild“ berichtet

Juventus angeblich an Pavlenka interessiert

© nordphoto


  • 417
  • 31

Mit Max Kruse verliert Werder in diesem Sommer seinen Kapitän und Topscorer. Zweifelsohne ein großer Verlust für die Bremer. Folgt nun ein weiterer Abgang eines absoluten Leistungsträgers? Wie die „Sport Bild“ in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, soll Juventus Turin großes Interesse an einer Verpflichtung von Werders Keeper Jiri Pavlenka haben. Wie das Magazin schreibt, stehe der 27-Jährige „weit oben auf der Einkaufsliste“ des italienischen Meisters.

Pavlenka hat in der zurückliegenden Saison einmal mehr seine Klasse unter Beweis gestellt. Der Tscheche gehört zu den Top-Keepern der Liga. Wenig verwunderlich also, dass auch internationale Spitzenklub den Torhüter auf dem Zettel haben, das weiß auch Frank Baumman: „Jiri Pavlenka spielte eine super Saison und bestätigte sein erstes, starkes Jahr bei uns. Dann ist es nur logisch, das Interesse anderer Klubs da ist“, wird Werders Sportchef in der „Sport Bild“ zitiert.

In Bezug auf ein konkretes Interesse von Juve sagt Baumann: „Wir wissen vom Juventus-Interesse nichts und sind total entspannt. Jiri fühlt sich in Bremen sehr wohl.“ Letztlich kann Werder auch selber entscheiden, ob der Klub seinen Stammtorhüter bei einem Angebot ziehen lässt oder nicht. Pavlenkas Vertrag wurde erst im vergangenen Sommer zu verbesserten Konditionen bis 2021 verlängert, Werder hat also keinen akuten Handlungsdruck.

Trainer Florian Kohfeldt hatte jüngst erst betont, dass er davon überzeugt ist, dass es nach Kruse keinen weiteren Stammspieler diesen Sommer aus Bremen wegzieht. Was ihn da so sicher macht? „Meine Gespräche mit den Jungs“, antwortet Kohfeldt, „und die Vertragslage. Wir müssten ja zustimmen. Ich bin mir sehr sicher, dass kein Spieler, den wir halten wollen, noch den Verein verlässt.“

Ob Werder Pavlenka allerdings auch unbedingt halten will, falls ein unmoralisches Angebot von Juventus eintreffen sollte, dürfte zumindest fraglich sein. Pavlenkas aktueller Marktwert liegt laut dem Portal „transfermarkt.de“ bei zwölf Millionen Euro - Tendenz: steigend.

Davy_Glasen am 22.05.2019, 09:06
Endlich zahlt sich die "Kooperation" mit Juventus Turin aus!
26
14
Daniel1981 am 22.05.2019, 11:56
Die Kooperation betrifft von Anfang an das Thema Scouting.
8
0
Schimmelreiter am 22.05.2019, 09:06
Marktwert 12 Mio.????
🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
Oh Mann, ich näss mich ein!
73
2
Michou am 22.05.2019, 09:11
🤪
3
5
RosiB. am 22.05.2019, 13:47
Unter 50 Mio geht da gar nichts!!!
23
1
am 23.05.2019, 13:29
Der Kommentar wurde durch die Verfasserin / den Verfasser gelöscht. Sofern Antworten auf diesen Kommentar vorhanden waren, wurden diese ebenfalls entfernt.
Zephier am 22.05.2019, 09:09
Ja, da mach ich mir nun so gar keine Sorgen. Da müsste in diesem Sommer das "unmoralisch" hohe Angebot mit ziemlicher Sicherheit eher "utopisch" hoch ausfallen das FB da zustimmen würde. Wie gesagt, da bin ich total entspannt. Und ganz egal welcher Verein da in diesem Sommer noch ins Gespräch kommt, bei Jiri bin ich mir vollkommen sicher das FB den nicht aus dem Vertrag lässt
31
4
alanya_fuchs am 22.05.2019, 09:29
Da haben Sie wohl "unmoralisch" und "utopisch" in einem Satz richtig formuliert.
Ab einem bestimmten Angebot wäre es für Werder fahrlässig nicht zu reagieren. Schließlich hat man sich kaufen, entwickeln, verkaufen ins Geschäftsmodell geschrieben.
Bei 12 Mio wird bei Werder allerdings niemand den Hörer abnehmen.

Kapino ist mehr als Ersatz und es kommt Zetterer zurück.
24
3
Leodoomster am 22.05.2019, 09:12
Unmoralisch?
Okay, 30 Millionen Plus und man kann reden :P würde mich schon wundern, wenn FB eine zweite Lösung der Marke "3 Millionen für einen ausländischen Keeper den keiner auf dem Schirm hat und der die Liga sofort zersägt" in der Hinterhand hat... Und wenn doch, ob diese so einschlägt wie Pavlas.
Nah, der bleibt schön hier.
25
2
1-Werder am 22.05.2019, 09:43
Pavlenka's Marktwert ist sicher wesentlich höher als die kolportierten €M 12. €M 30 hielte ich aktuell für angemessen. Pavlenka Leistungen sind denen von M. Neuer überlegen. Trotzdem mache ich mir keine Sorgen, selbst wenn ein unmoralisches Angebot F. Baumann erreichen sollte. Es gibt in der Liga aktuell sehr gute Torhüter (Hannover, Nürnberg etc.). Und wer kann sich schon einen Hitz auf der Ersatzbank leisten, wenn Bürki weiterhin seine Leistungen bringt? Ergos: Pavlenka sollte dem SVW weiterhin die Treue halten und wenn nicht, wie zB. durch monetäre Rahmenvoraussetzungen, dann anderweitig zugreifen, nebst einem Spielmacher und Innenverteidiger.
15
4
Frank1969 am 22.05.2019, 09:50
Wenn ich sehe was Chelsea für Kępa bezahlt hat und L'pool für Alison Becker sind selbst 30 Mio Euro ein schlechter Witz. Unter 50Mio Euro braucht keiner über Pavlenka nachdenken
37
2
dalmatiner am 22.05.2019, 10:20
Mit solchen Meldungen müssen wir jetzt über Wochen leben,Pavlenka ist ein sehr guter Torhüter,aber auf seinem Niveau gibt es doch einige andere.Also,ganz ruhig bleiben und vertrauen,dass man ihn nicht verscherbelt.Ab 30,-Mio € könnte man anfangen nachzudenken.Meine Meinung dazu ist unverändert,nämlich:Behalten.Auch Rashica wird in den nächsten Wochen öfter in den Medien auftauchen,denn gute Stürmer sind mehr gefragt.Er hat zuletzt einen Riesensprung gemacht,das wird woanders auch aufgefallen sein.Bei ihm würde ich mir mehr Sorgen machen.Und wenn man der These von @alanya_fuchs folgen will spielt Rashica nächste Saison woanders.Ich hoffe,ich irre mich.Kapino sei mehr als Ersatz ist aber eine waghalsige Prognose und Zetterer ist wohl nicht ernst gemeint.Pavlenka war neben Kohfeldt der Hauptgrund für die Verbesserung in letzter Zeit,Wiedwald hatte nach Werder 3 Vereine,nirgends erfolgreich.Der Torwartwechsel war die gravierendste Verbesserung.Sollte man da einen Fehler machen,steht viel auf dem Spiel.
20
3
Cedde4 am 22.05.2019, 10:03
Weiß man denn ob Pavlas eine Ausstiegsklausel im Vertrag hat?
3
1
Deltator1 am 22.05.2019, 10:13
Wo steht das vielleicht aus der BILD laßt euch nicht verrückt machen !!
5
6
wyntonrufer am 22.05.2019, 11:16
Wie bereits angekündigt! Was diesen Fall eventuell interessant machen könnte wäre eine Ablöse um die 40 Mio.€. Mit dem Geld wären viele Dinge möglich. Im Kader stehen bereits ein gestandener Profi und ein junges Talent für das Tor. Ja - sicher keine Pavlenkas, dennoch unter der Voraussetzung des vielen Geldes ist dies eine Überlegung wert. So sind nunmal die Zeiten heute..
11
0
Bogwacker am 22.05.2019, 11:45
Falls es zur Verhandlung kommen sollte, bitte erst auf die Kacke hauen mit summen wie 75Mille und dann mal schauen.......
6
2
Runner84 am 22.05.2019, 12:20
Also bei den heutigen Mondpreisen sollte Baumann unter 35 Millionen nicht mal den Hörer abnehmen...
8
1
CP4Fussballgott am 22.05.2019, 13:35
Völlig normale Gerüchte über einen Top Torhüter im besten Alter!

Pavlenka ist kein extrovertierter Typ, der ständig nur aufs Geld schaut. Er braucht seine Eingewöhnungszeiten und hätte diese sicherlich bei Juve nicht so wie in Bremen.

30Mio+ Boni sollten jedoch im Falle des Falles ernsthaft eingenommen werden, denn Kapino benötigt Konkurrenz und da ist Plogmann/ Zetterer noch zu schwach.

Fazit: Jiri bleibt noch ein Jahr, geht dann zum BVB für 25-30Mio und zwischen Kapino und Plogmann wird es ein Kampf geben. Plogmann ist dann reif genug sich auch durchzusetzen.
2
3
j.micoud am 22.05.2019, 14:53
Ab 20 Mio. wird FB sich damit beschäftigen müssen. Für mich ist Pavlenka der beste der Bundesliga und hat das Potential der beste der Welt zu werden. Ich finde ihn mittlerweile besser als Petr Čech zu seiner Zeit. Der wird vom Spiel zum Spiel sicherer und pflückt sich in der eigenen Box fast alles weg. Die Beschreibung "Weltklasse " haben nicht nur wir in jüngster Vergangenheit fast jedes Spiel mit ihm in Verbindung gebracht. Von daher sind Summen wie 50 Mio. auch nicht mehr utopisch.
5
4
delles.wiki am 22.05.2019, 15:31
"Der beste der Welt" weiß ich nicht, aber doch deutlich internationale Klasse. Da sollte Juve dann aber auch was für lassen müssen.
3
1
Frank1969 am 22.05.2019, 15:48
Die Preise für Torhüter werden immer verrückter. Abwarten.... Pavlenka soll nochmal so eine tolle Saison spielen... Er hat einen langfristigen Vertrag und den Preis bestimmen wir.
Juve kann für einen Ronaldo der schon 33 war 100 Mio Euro berappen.... Ich hoffe die Premier League bietet mit.... Dann ist alles drin....
1
0
WERDER2016 am 22.05.2019, 16:42
Seine Defizite hat er in der Spieleröffnung, die zum heutigen modernen Torwartspiel dazu gehört. Ich weiß nicht, ob man da 30 Mio. kriegen würde. Ansonsten hoffe ich, dass er bleibt und der Trainer sich mit seiner Aussage nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt hat.
2
0
alanya_fuchs am 22.05.2019, 19:21
WERDER2016 am 22.05.2019, 16:42
Seine Defizite hat er in der Spieleröffnung, die zum heutigen modernen Torwartspiel dazu gehört.

Oh oh, für diesen Satz steckt man hier regelmäßig Prügel ein.
Ich gehöre auch zu denen, der seine hohe Erfolgsquote für Abschläge ins Seitenaus nicht unbedingt loben will.
3
2
Rossi52 am 22.05.2019, 19:24
Solange die Transfersummenblase nicht platzt, sind mMn grade für Torhüter der Klasse Pavlenka Summen von >50 Mio. drin. Zumal der Vertrag noch bis 2021 läuft.
Allerdings glaube ich nicht, dass Juve nach Ronaldo noch einmal so tief ins Schatzkästchen greift.
Wenn doch, wäre es für Werder eine gute Chance, gleich sämtliche Baustellen auf einen Schlag zu schließen.
2
1
jamal0781 am 23.05.2019, 13:26
Mehr als 50 mio für Pavlenka würde jeden freuen, halte ich aber für absolut übertrieben.Da sind eher 35 angebracht.
1
0
mo4319 am 23.05.2019, 13:50
Finger weg
2
1

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download