News
Latest News
Kaderschmiede
14.04.2019
U23 schlägt Egestorf-Langreder

Joker Dietz köpft den Siegtreffer

© imago


  • 4
  • 125

Die Serie geht weiter: Werders U 23 ist im elften Spiel in Folge ungeschlagen geblieben. In Barsinghausen beim 1. FC Germania Egestorf-Langreder siegten die Bremer am Sonntagnachmittag mit 1:0 (0:0) und festigten den dritten Tabellenplatz in der Regionalliga Nord. „Wir haben verdient gewonnen, aber es war eine schwierige Partie für uns. Daher muss ich dem Team für die gezeigte Mentalität ein Kompliment machen“, bilanzierte Trainer Sven Hübscher.

Gegen den zweitschwächsten Angriff der Liga diktierte Werder erwartungsgemäß das Geschehen, war jedoch im Abschluss nicht zwingend genug. Boubacar Barry (1.), Fridolin Wagner (5.) und Jonah Osabutey verfehlten das Ziel (30.). Die beste Möglichkeit der Gastgeber hatte Dominik Behnsen vergeben, der nach einem missglückten Klärungsversuch von Werder-Torwart Luca Plogmann am leeren Tor vorbei schoss (15.). Somit ging es beim Stand von 0:0 in die Pause.

Zur zweiten Halbzeit kam Florian Dietz in die Partie, der kurz darauf an Germania-Torwart Ole Schöttelndreier scheiterte (50.). Von den Gastgebern war in der Offensive weiterhin wenig zu sehen, während Werders U 23 den Druck zunehmend erhöhte. Kevin Schumacher setzte im Duell mit seinem Ex-Verein einen Kopfball neben das Tor (73.). Zwei Minuten später machte es Dietz besser: Der Joker stieg nach einer Ecke hoch und köpfte den Ball zum 1:0 in den Winkel. Es war die ebenso überfällige wie verdiente Führung für die überlegenen Bremer, die in der Schlussphase einige Konterchancen nicht konsequent genug ausspielten. Diese Nachlässigkeiten hätten sich in der Nachspielzeit beinahe gerächt, doch Plogmann war bei einer guten Chance von Behnsen auf dem Posten (90.+1).

alterwaller am 15.04.2019, 10:49
Die 1., die U 23 und die Mädels siegen. Ein gutes Wochenende !!
4
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download