News
Latest News
Rasenreport
30.04.2019
Klaassen über seine Verletzung in Düsseldorf

„Ich habe Blitze gesehen“

© nordphoto


  • 15
  • 109

Es war eine der umstrittensten Szenen bei Werders 1:4-Niederlage in Düsseldorf: Obwohl sich Davy Klaassen am Kopf verletzt hatte und lange behandelt worden war, kehrte er aufs Feld zurück – und leitete kurz darauf mit einem Fehlpass das vorentscheidende dritte Tor der Fortuna ein (mehr dazu hier). Dazu sagte der Niederländer am Dienstag: „Es war kein Fehler, nochmal auf den Platz zu gehen. Ich fühlte mich gut.“

Natürlich habe er einen Fehlpass gespielt, aber „das ist mir auch ohne Schmerzen schon passiert. Es ist schwierig zu sagen, ob das vom Zusammenprall kam.“ Dass er sich beim Zusammenprall zuvor mit Gegenspieler Aymane Barkok eine Gehirnerschütterung zugezogen habe, konnte Klaassen selbst schnell ausschließen: „Ich hatte schon einmal eine und wusste deshalb, dass es diesmal nicht so war.“

Nach dem 3:1 jedoch habe Klaassen „nach oben geguckt und Blitze gesehen. Dann kam die Entscheidung, mich auswechseln zu lassen.“ 20 Minuten später wiederum war alles wieder gut und „normal“.

Klaassen gegen Dortmund wieder dabei

Mittlerweile habe er zwar noch Schmerzen am genähten Ohr, doch er will heute wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Einem Einsatz am Sonnabend gegen Dortmund (18.30 Uhr) steht somit wohl nichts im Wege.

Auf dieses Duell mit dem BVB freue sich die Werder-Mannschaft, versicherte Klaassen: „Für uns kommt jetzt ein geiles Spiel gegen Dortmund, wir haben keine Zeit zum Trauern.“ Zwar sei die vergangene Woche körperlich und mental hart gewesen, doch „wir hatten zwei freie Tage, die haben gut getan und wir haben sehr viel Bock auf Samstag“, betonte Klaassen. Und überhaupt: Nach den jüngsten Resultaten „kann es nur bergauf gehen“.

Fest steht, dass Werder gegen den BVB punkten muss, um noch eine Chance auf die europäischen Plätze zu haben, auf die der Rückstand drei Spieltage vor Schluss vier Punkte beträgt. Klaassen: „Wir brauchen nicht jede Woche auf die Tabelle zu schauen. Wir haben noch drei schwere Spiele und müssen ein paar Mal gewinnen.“

alterwaller am 30.04.2019, 12:55
Punkten ? Volle Anzahl = 3 Punkte !!
9
0
WERDER2016 am 30.04.2019, 17:31
Wie heißt es in dem Lied der neuen deutschen Welle so schön: ....... ich seh' den Sternenhimmel oh oh.

Daneben hat DK es auf den Punkt gebracht: Werder muss gewinnen, ein paar mal, paar wohlgemerkt klein geschrieben.
1
0
Mosaik am 02.05.2019, 09:54
viel Glück für das nächste Spiel!
0
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download