News
Latest News
Rasenreport
01.03.2019
Personalupdate vor Wolfsburg-Spiel

Harnik fit für die „Wölfe“, Osako nicht

© nordphoto


  • 7
  • 138

Das ging dann doch schneller als erwartet: Martin Harnik hat seine Muskelverletzung am Hüftbeuger auskuriert, diese Woche wieder mit dem Team trainiert – und ist damit auch einsatzfähig für das Auswärtsspiel in Wolfsburg am Sonntag (18 Uhr). „Er wird ein Kandidat für den Kader sein“, bestätigte Werder-Coach Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz vor der Partie.

In der Offensive muss Werder indes weiter auf Yuya Osako verzichten. Der Japaner war mit einer Reizung in Rücken vom Asien Cup nach Bremen zurückgekehrt und fällt seitdem aus. „Wir müssen von Woche zu Woche schauen. Diese Woche gab es schon eine Verbesserung, er konnte aber noch nicht in die Vollbelastung“, erklärte Kohfeldt, um anzufügen: „Wir hoffen, dass er in der nächsten Woche wieder voll einsteigen kann.“

Bei Sebastian Langkamp gibt es dagegen keinen Grund zur Sorge. Werders Innenverteidiger hatte zweimal in der laufenden Trainingswoche pausiert, was aber lediglich der Belastungssteuerung diente. Auch Philipp Bargfrede, der zuletzt gegen Stuttgart kurzfristig ausgefallen war, kann gegen Wolfsburg spielen.

Die Umfrage zum Spiel gibt es hier:


Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download