News
Latest News
Rasenreport
19.02.2019
Duo trainiert nicht komplett mit

Gebre Selassie und Rashica früher vom Platz

© nordphoto


  • 85
  • 18

Theodor Gebre Selassie blieb am Dienstag beim Training nur etwas mehr als eine halbe Stunde auf dem Platz. Der Tscheche ist als erster Spieler in die Kabine gegangen. Wie Werder mitteilte, handelte es sich bei dem 32-Jährigen aber um planmäßige, individuelle Belastungssteuerung. Ähnlich war es bei Milot Rashica, der während des Trainingsspiels seiner Teamkollegen ein paar individuelle Läufe absolvierte und nach einer knappen Stunde in die Kabine ging.

Rekord-Torschütze Claudio Pizarro, trat planmäßig kürzer und war nicht beim Training dabei. Yuya Osako fällt noch immer mit einer Sehnenreizung im Rücken aus. Das Quartett Ludwig Augustinsson, Niklas Moisander, Sebastian Langkamp und Philipp Bargfrede trainierte individuell. Aron Johannsson absolvierte eine individuelle Einheit auf dem Nebenplatz. Aus der U23 füllten dafür Isaiah Young und Fridolin Wagner den Kader auf. Nach gut einer Stunde und 15 Minuten war das Training beendet.

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download