News
Latest News
Fanblock Service-Ecke
18.01.2019
Anreise, Alkoholkontrollen, Fotografieren

Fan-Hinweise zum Hannover-Spiel

© nordphoto


  • 4
  • 52

Rund 6000 Fans erwartet Werder zum Auswärtsspiel in Hannover (Sonnabend, 15.30 Uhr). Zur Anreise hat der Verein auf seiner Homepage einige Hinweise veröffentlicht, damit alles reibungslos klappt. Die HDI-Arena öffnet demnach um 13.30 Uhr, der Gästebereich ist bereits restlos ausverkauft.

Werder-Fans mit Stehplatz-Karten S 17-19 nutzen den Eingang Süd-West, Gästefans mit Sitzplatzkarten S 6-9 sowie S 15+16 nutzen den Eingang Süd. In den Heimfan-Blöcken N 1- N 8 und N 10 – N 19 ist ein Aufenthalt von Gästefans nicht erlaubt.

Weiterhin ist darauf zu achten, dass keine Taschen, Rucksäcke und ähnliches mit aufs Stadiongelände genommen werden dürfen, die die Größe des DIN A4-Formats überschreiten (297 x 210 mm). Eine Hinterlegung am Stadion ist nicht möglich.

Auf Alkoholkontrollen sollte man sich ebenfalls einstellen. Fans mit einem Wert von 1,6 oder mehr Promille dürfen das Stadion nicht mehr betreten, die Eintrittskarte entfällt ersatzlos.

Fotografieren und Anreise

Wer im Stadion Fotos oder Videos aufnehmen will, sollte beachten, dass dies nur mit herkömmlichen Digitalkameras oder Smartphones gestattet ist. Spiegelreflexkameras, Videokameras und ähnliches sind im Zuschauerbereich nicht erlaubt.

Bei der Anreise mit der Bahn und öffentlichen Nahverkehrsmitteln wird empfohlen, am Hauptbahnhof Hannover auszusteigen und sich zu der in Richtung Raschplatz befindlichen Minus-1-Ebene (Untergeschoss) mit den U-Bahnstationen der Üstra und zu den dortigen Stadtbahnen der Linien 3 und 7 (Richtung Wettbergen) zu begeben. Mit diesen Stadtbahnen gelangt man zur Haltestelle Stadionbrücke, von wo aus man den Süd-Eingang der Arena zu Fuß erreicht. S-Bahn-Fahrer sollten den stadionnahen Bahnhof Hannover-Linden/Fischerhof nutzen.

Bezüglich der Anreise mit PKW oder Bus wir empfohlen, der „HDI Arena“-Wegweisung zu folgen. Da es Straßensperren im Umfeld des Stadions gibt, wird davon abgeraten, sich auf Navigationssysteme zu verlassen. Stadionbesucher mit festen Parkausweisen werden gebeten, der Routenempfehlung auf der Rückseite des Parkausweises zu folgen. Es wird darum gebeten, das Parkentgelt in Höhe von vier Euro bereitzuhalten, um den Verkehrsfluss an den Zahlstellen nicht zu verzögern.

Fanutensilien sind laut Werder folgende erlaubt:

• Kleine Fahnen bis zwei Meter Stocklänge mit Plastik-Leerrohr

• Auf der zur Verfügung stehenden Gesamtlänge des Fanblocks von 12 laufenden Metern keine Beschränkungen für fest aufgehängte Zaunfahnen an der Balustrade.

• Außerdem sind im Stehplatzbereich Teile der bereits bei Werder angemeldeten großen Schwenkfahnen, Megafone, Doppelhalter und Trommeln zur Mitnahme genehmigt worden. Über diese Genehmigungen wurden die Anmelder von Werders Fanbetreuung separat benachrichtigt.

• In den weiteren Gäste-Fanblöcken (Sitzplätze) sind Fahnen bis 2 Meter Stocklänge unbegrenzt erlaubt.

Die Umfrage zum Spiel gibt es hier: 

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download