News
Latest News
Rasenreport Transfergeflüster
13.05.2019
Real-Experte über Tejeros Stärken

„Er ist ein Arbeiter-Typ“

© imago images


  • 12
  • 203

Alvaro Tejero steht zwar beim Weltklub Real Madrid unter Vertrag, dürfte aber in Deutschland nur echten Insidern wirklich ein Begriff sein. Werder ist nach Mein-Werder-Informationen an einer Verpflichtung des Rechtsverteidigers interessiert, der 22-Jährige könnte in der kommenden Saison Theo Gebre Selassie auf der rechten Seite Konkurrenz machen. Doch wie stark ist Tejero? Nils Kern, Chefredakteur des digitalen Fachmagazins „Real Total“, berichtet aus Madrid für die Real-Fans im deutschsprachigen Raum und hat Tejero des Öfteren in der Jugend der Königlichen und beim Training der ersten Mannschaft erlebt. „Ein sehr solider, physisch robuster und beidseitig einsetzbarer Außenverteidiger“, fasst Kern zusammen und verweist auf eine Besonderheit: „Er ist bodenständig, ein Arbeiter-Typ. Das ist in Madrid nicht gerade selbstverständlich.“

Kern hätte Tejero im vergangenen Jahr den Sprung zu den Profis zugetraut, sogar eher als Sergio Reguilon, der in der laufenden Saison regelmäßig zum Einsatz kommt. Stattdessen aber wurde Tejero an den Zweitligisten Albacete Balompie verliehen. Beim Tabellendritten der „La Liga 2“ ist er Stammspieler, absolvierte bislang 34 Partien, schoss ein Tor und bereitete acht Treffer vor. Tejero hat also Offensivdrang. Real-Experte Kern schränkt jedoch ein: „Ich würde ihn nicht als pfeilschnelle, absolute Offensivwucht bezeichnen - im Gegensatz zu Hakimi.“

Trotzdem habe Tejero das Zeug dazu, sich einzureihen in die Riege der talentierten Außenverteidiger, die Real Madrid zuletzt hervorgebracht hat, meint Kern. Als Beispiele nennt er ebenjenen Achraf Hakimi, der derzeit von Real an Borussia Dortmund verliehen ist, und Daniel Carvajal, der eine Saison auf Leihbasis für Bayer Leverkusen spielte und inzwischen eine wichtige Rolle bei Real einnimmt. Würde sich Tejero also in der Bundesliga ebenso gut zurechtfinden wie Hakimi und Carvajal? „Zum Sprung von Spaniens zweiter in Deutschlands erste Liga lässt sich nur schwer eine Prognose abgeben“, meint Kern.

In jedem Fall sei Tejero aber auf einem guten Weg, die Ausleihe an Albacete habe sich für ihn ausgezahlt. „Da sprechen die Zahlen für sich“, sagt der Experte. Bei Real kam Tejero zuvor zwar auf einen Liga- und vier Pokaleinsätze für die erste Mannschaft, spielte aber vor allem für das zweite Team in der dritten Spielklasse. In der „Castilla“, so wird die Real-Reserve genannt, sei Tejero bei den Fans sehr beliebt gewesen, sagt Kern. „Weil er immer vollen Einsatz zeigt.“

nico426 am 13.05.2019, 16:28
Bei einem Marktwert von 1 mio Euro sollte er so teuer nicht sein
17
1
fh_king am 13.05.2019, 17:34
Das würde aber zugleich bedeutet, dass Werder zugibt sich bei Beijmo verzockt zu haben. Der war doch für rechts eingeplant, oder?
1
9
Nomolas am 13.05.2019, 17:52
Da er beidseitig einsetzbar ist, heißt es nicht zwangsläufig, dass man sich bei Beijmo verzockt hat, auch wenn dieser als Leihkandidat gilt. Es heißt eher, dass man sich nach Alternativen umsieht, welche nicht auf eine Position festgelegt sind. Siehe Friedl.
6
2
Greenkeeper am 15.05.2019, 11:45
Bejmo soll ausgeliehen werden, klappt ein Tejero-Transfer, könnte man auch an einen Beijmo Transfer denken. So schauts aus.
Steigt Albacate jedoch in die Primera division auf, dürfte sich der Transfer zerschlagen.
0
0
sefinho am 13.05.2019, 17:47
Carvajal war, soweit ich mich erinnern kann, nicht an B04 ausgeliehen, sondern mit RKO verkauft. Und von jener RKO machte Real Gebrauch, als er bei B04 durch die Decke ging.
Ich denke mal, Real wird auch bei Tejero so ein Modell bevorzugen...
5
0
WerdFanAli am 14.05.2019, 10:26
Mein Tipp, wenn rechter Verteidiger dann Robert Gumny von Lech Posen . Tribelstark ein guter torvorbereiter, den könnte man auch zum Sechser ausbilden, u. s.w. noch könnte mann ihn eventuell kriegen. Der wird noch sehr teuer .
0
0
WerdFanAli am 14.05.2019, 10:33
Und Gladbach war letztes Jahr an Robert Gumny dran. Und war bereit 8 Mio für ihn zu zahlen.
0
0

Kostenlos in der gesamten Saison 2017/2018!

Download